StartseiteAktuellesNachrichtenInternationale Studie zum europäischen Wirtschaftswachstum

Internationale Studie zum europäischen Wirtschaftswachstum

Berichterstattung weltweit

Wirtschaftsforschungsinstitute aus Deutschland, Frankreich, Dänemark und Österreich haben gemeinsam eine Studie zum eorpäischen Wirtschaftswachstum veröffentlicht.

Das Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) der Hans-Böckler-Stiftung, das Observatoire Francais des Conjonctures Economiques (OFCE, Paris), der Economic Council of the Labour Movement (ECLM, Kopenhagen) und die Arbeiterkammer Wien (AK Wien) haben gemeinsam die „Independent Annual Growth Survey 2016“ (IAGS) herausgegeben. Die Studie stellt eine Alternative zur gerade veröffentlichten Annual Growth Survey“ der EU Kommission dar und erscheint zum vierten Mal.

IAGS kommt zu dem Ergebnis, dass trotz positiver Wachstumsraten die Krise in Europa nicht ausgestanden ist. Im Süden droht langanhaltende Massenarbeitslosigkeit, wenn die europäischen Staaten nicht durch nachhaltig verstärkte öffentliche Investitionen neue Impulse setzen.

Weitere Informationen zu den Ergebnissen finden Sie in der Pressemitteilung der Hans-Böckler-Stiftung. Die Studie „Independent Annual Growth Survey“ steht zudem kostenfrei zum Download bereit.

Quelle: Hans-Böckler-Stiftung / IDW Nachrichten Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: EU Themen: Wirtschaft, Märkte Strategie und Rahmenbedingungen

Eine Initiative vom

Projektträger