StartseiteAktuellesNachrichtenInternationale Studierende in Niedersachsen - 2. Regionalkonferenz der Akademischen Auslandsämter in Niedersachsen und Bremen

Internationale Studierende in Niedersachsen - 2. Regionalkonferenz der Akademischen Auslandsämter in Niedersachsen und Bremen

Wie geht es internationalen Studierenden in Niedersachsen? Wie erfolgreich absolvieren sie ihr Studium, und welche Möglichkeiten bietet ihnen der Arbeitsmarkt? Allein an der Leibniz Universität Hannover kommen 11 Prozent der Studierenden aus dem Ausland. Bei der 2. Regionalkonferenz der Akademischen Auslandsämter in Niedersachsen und Bremen steht die Frage im Mittelpunkt, ob internationale Studierende in Niedersachsen integriert und erfolgreich sind.

Eröffnet wird die Veranstaltung von Aygül Özkan, Niedersächsische Ministerin für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration, Bernd Strauch, Bürgermeister der Landeshauptstadt Hannover, und Prof. Dr. Gabriele Diewald, Vizepräsidentin für Lehre, Studium und Weiterbildung der Leibniz Universität Hannover. Die Tagung richtet sich an Studierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Hochschulen, studienbegleitende Beratungsstellen, Behörden und andere Betreuungs- und Fördereinrichtungen.

Zum Auftakt steht eine Podiumsdiskussion auf dem Programm. Vertreter aus den Bereichen Bildung, Wirtschaft und aus der Studierendenschaft gehen der Frage auf den Grund, warum es immer weniger ausländische Studentinnen und Studenten in Bachelorstudiengängen in Niedersachsen gibt. Anschließend sollen die Teilnehmenden der Tagung in vier unterschiedlichen Arbeitsgruppen neue Ideen und Impulse für die Arbeit mit Studierenden aus aller Welt entwickeln. Mehr Informationen zum Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es im Internet: http://www.international.uni-hannover.de/tagung2011.html

Was? Tagung „Internationale Studierende in Niedersachsen: integriert und erfolgreich?“, 2. Regionalkonferenz der Akademischen Auslandsämter in Niedersachsen und Bremen

Wann? Donnerstag, 8. Dezember 2011, und Freitag, 9. Dezember 2011; Eröffnung am Donnerstag, 8. Dezember 2011, um 12.30 Uhr im Raum F 107

Wo? Leibniz Universität Hannover, Hauptgebäude (Welfenschloss), Welfengarten 1, 30167 Hannover

Die Anmeldung kann auch im Hochschulbüro für Internationales, Welfengarten 1a, 30167 Hannover, Raum 001, erfolgen. Veranstalter der Tagung ist die Koordinierungsstelle Ausländerstudium Niedersachsen, bestehend aus der Leibniz Universität Hannover, der Georg-August-Universität Göttingen, dem Studienbegleitprogramm für ausländische Studierende (STUBE), dem Kirchlichen Entwicklungsdienst (KED), dem Studentenwerk Hannover und dem AStA Referat AusländerInnen der Leibniz Universität Hannover.

Kontakt
Dr. Marcus Hoppe
Hochschulbüro für Internationales
Leibniz Universität Hannover
Tel.: +49 511 - 762 - 3854
E-Mail: marcus.hoppe(at)zuv.uni-hannover.de

Quelle: Leibniz Universität Hannover Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Global Themen: Bildung und Hochschulen

Eine Initiative vom

Projektträger