StartseiteAktuellesNachrichtenInternationales, multidisziplinäres DAAD-Stipendiatentreffen an der Universität Hamburg

Internationales, multidisziplinäres DAAD-Stipendiatentreffen an der Universität Hamburg

500 junge Wissenschaftler aus über 90 Ländern treffen sich vom 8. bis 10. Juli in Hamburg

Die Universität Hamburg ist vom 8. bis 10. Juli 2011 Gastgeberin des letzten der fünf Stipendiatentreffen, die der DAAD in diesem Jahr für seine ausländischen Stipendiatinnen und Stipendiaten an verschiedenen Hochschulorten veranstaltet. An diesem zweiten Juliwochenende werden die Räume der Hamburger Universität von zirka 500 jungen Wissenschaftlern aus über 90 Ländern gefüllt, die alle für mindestens ein Jahr in Deutschland leben, studieren und forschen.

Zur Eröffnungsfeier am Freitag, dem 8. Juli um 18.00 Uhr im Hauptgebäude der Universität Hamburg, Ernst-Cassirer-Hörsaal (Hörsaal A), Edmund-Siemers-Allee, 20146 Hamburg, begrüßen Prof. Dr. Holger Fischer, für Studium und Lehre verantwortlicher Vizepräsident der Universität Hamburg, sowie Dr. Dorothea Rüland, Generalsekretärin des DAAD, die Geförderten.
Journalisten und Journalistinnen sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Das Stipendiatentreffen bietet durch wissenschaftliche Vorträge und gemeinsame Freizeitgestaltung die Möglichkeit zum wissenschaftlichen Austausch und zur internationalen Netzwerkbildung.
Das Veranstaltungsprogramm finden Sie unter: http://www.daad.de/presse

Kontakt
Anne-Kathrin Herrmann
Universität Hamburg, Referentin des Präsidenten
Tel.: 040 - 42838 - 1803
E-Mail: anne-kathrin.herrmann(at)hvn.uni-hamburg.de

Francis Hugenroth
Leiterin Referat Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des DAAD
Tel.: 0228-882-454
E-Mail: presse@daad.de

Quelle: Universität Hamburg Redaktion: Länder / Organisationen: Global Themen: Bildung und Hochschulen Fachkräfte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger