StartseiteAktuellesNachrichtenIVAM organisiert deutschen Gemeinschaftsstand auf internationaler Fachmesse und Konferenz für Nanotechnologie nano tech in Japan

IVAM organisiert deutschen Gemeinschaftsstand auf internationaler Fachmesse und Konferenz für Nanotechnologie nano tech in Japan

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Die nano tech ist die weltweit größte internationale Fachmesse und Konferenz für Nanotechnologie. 2017 findet die Messe vom 15.-17. in Tokio statt. Der IVAM Fachverband für Mikrotechnik organisiert vor Ort den deutschen Gemeinschaftsstand.

Es werden mehr als 48.000 internationale Besucher erwartet, vornehmlich Fachbesucher aus den Bereichen Forschung und Entwicklung sowie Business Development. Mehr als 40% Prozent der Besucher sind Entscheider; darunter Vertreter renommierter Konzerne.  

Schwerpunkte der Messe 2017 sind z.B. funktionale und smarte Materialien, Medizintechnik und Life Sciences, Elektronik und Halbleitertechnologien, Präzisionsinstrumente und Maschinen sowie Umweltschutz/Erschließung neuer Energiequellen und Technologien für die Automobilindustrie. Parallel zur nano tech finden auf dem Messegelände verschiedene verwandte Messen z.B. zu Themen wie druckbare Elektronik, 3D-Druck, Robotik, „Smart Energy“ oder Oberflächentechnik statt.

Der IVAM Fachverband für Mikrotechnik bietet Unternehmen, Ministerien und Forschungseinrichtungen die Möglichkeit, sich vor Ort auf dem deutschen Gemeinschaftsstand zu präsentieren. Eine Übersicht über die deutschen Aussteller finden Sie in der IVAM-Pressemitteilung: Nanotechnologie für Life Sciences und smarte Produkte: Internationale Firmen zeigen ihre Innovationen mit IVAM in Tokio.

Quelle: IVAM Fachverband für Mikrotechnik / IDW Nachrichten Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Japan Global Themen: Lebenswissenschaften Physik. u. chem. Techn. Innovation Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger