StartseiteAktuellesNachrichtenJapan: Ministerium für Bildung, Kultur, Sport, Wissenschaft und Technologie veröffentlicht Budget-Highlights 2015

Japan: Ministerium für Bildung, Kultur, Sport, Wissenschaft und Technologie veröffentlicht Budget-Highlights 2015

Das MEXT hat eine Übersicht seines Budgets für das Haushaltsjahr 2015 in englischer Sprache vorgelegt.

Das "General Budget" des MEXT wurde im Vergleich zum Vorjahr um knapp 0,3 % gesenkt, die Mittel zur Bewältigung der Folgen des Tsunamis von 2011, das sogenannte "Reconstruction Budget", dagegen mehr als verdoppelt. Damit steigerte sich das Gesamtbudget um 1,1 % auf 5.557,4 Milliarden Yen (ca. 41 Mrd. Euro).

Diese Entwicklung lässt sich auch bei den Bildungsausgaben beobachten. Auch hier ging das "General Budget" um 0,3 % zurück, das "Reconstruction Budget" stieg aber um knapp 70 %, so dass Japan 2015 insgesamt 4267,7 Mrd. Yen (34,2 Mrd. Euro) in die Bildung investiert, 1,7 % mehr als im Vorjahr.

Die Förderung des Sports wurde in Hinblick auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokio um 13,5 % auf 29 Mrd. Yen (214,6 Mio. Euro) angehoben. Auch die Förderung von Kunst und Kultur wurde um 0,2 % erhöht und beträgt nun 103,8 Mrd. Yen (768,1 Mio. Euro). 

Dagegen wurde das Budget für Wissenschaft und Technologie um 0,3 % zurück gefahren. Japan gibt 2015 in diesem Bereich 968 Mrd. Yen (7,1 Mrd. Euro) aus, etwa 3,3 Mrd. Yen (244,2 Mio. Euro) weniger als im Vorjahr.

Quelle: MEXT: Ministry of Education, Culture, Sports, Science & Technology in Japan Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Japan Themen: Förderung Bildung und Hochschulen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger