StartseiteAktuellesNachrichtenKonsultation der Europäischen Kommission zu "Integrationsmaßnahmen"

Konsultation der Europäischen Kommission zu "Integrationsmaßnahmen"

Die Europäische Kommission leitet eine Konsultation in die Wege, um künftige EU-Aktivitäten vorzubereiten, mit denen eine weitere Integration und die Öffnung der nationalen Forschungsinfrastrukturen erreicht werden sollen.

Diese Maßnahmen sind eine Nachbereitung erfolgreicher Initiativen, die unter dem Siebten Rahmenprogramms (RP7) unterstützt wurden, und tragen die Bezeichnung "Integrationsmaßnahmen". Damit sollte ein umfassenderer und effizienterer Zugang zu und die Nutzung von vorhandenen Forschungsinfrastrukturen in den EU-Mitgliedstaaten, assoziierten Ländern des RP7 und gelegentlich auch auf internationaler Ebene geboten werden.

Die Konsultation ist ein Aufruf für Themenvorschläge, die von Stakeholdern der Forschungsinfrastrukturen, etwa den Betreibern und Nutzern von Forschungsinfrastrukturen eingereicht werden sollten. Dies wird dazu beitragen, mögliche Themen für zukünftige Integrationsmaßnahmen zu identifizieren.

Die eingegangenen Vorschläge werden von einer Jury aus hochrangigen unabhängigen Experten überprüft werden. Sie wird einen Bericht erstellen, in dem die Anforderungen und Empfehlungen aufgelistet sind. Dieser wird über das Internet zur Verfügung gestellt.

Die Konsultation ist zwischen dem 15. Juli und dem 22. Oktober 2012 geöffnet. 

Quelle: CORDIS Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: EU Themen: Förderung Infrastruktur Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger