StartseiteAktuellesNachrichten"Modernes Japan": Tagung "Unternehmensethik in Japan und Deutschland"

"Modernes Japan": Tagung "Unternehmensethik in Japan und Deutschland"

Vom 11. bis zum 13. März findet in der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf die Tagung "Unternehmensethik in Japan und Deutschland" statt.

Organisiert wird sie vom Lehrstuhl "Modernes Japan II" (Prof. Dr. Shingo Shimada) und vom Lehrstuhl "Praktische Philosophie" (Prof. Dr. Dieter Birnbacher). Teilnehmer sind deutsche und japanische Wissenschaftler der Disziplinen Philosophie, Soziologie, Kulturwissenschaften und Ethnologie.

Zu Gast sind auch Mitglieder der japanische Forschergruppe zur "Angewandten Ethik in Deutschland", die vom japanischen Kultusministerium finanziert wird. "Die deutsche Philosophie ist durch ihren Praxisbezug für das japanische Denken sehr attraktiv", so der Düsseldorfer Soziologe Prof. Shimada. "Vor dem Hintergrund globaler Wirtschaftskrisen ist in beiden Industrienationen mehr denn je gefragt, dass die Philosophie unmittelbar auch auf praktische Probleme reagiert. Die deutsche Tradition in der Folge von Kant und Hegel ist hier bis heute für die japanische Philosophie eine wichtige Orientierung."

Kontakt
Prof. Dr. Shingo Shimada
Tel.: 0211 - 81 - 10667
E-Mail: shimada(at)phil-fak.uni-duesseldorf.de
Web:  www.uni-duesseldorf.de

Quelle: Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Japan Themen: Wirtschaft, Märkte Ethik, Recht, Gesellschaft Geistes- und Sozialwiss.

Eine Initiative vom

Projektträger