StartseiteAktuellesNachrichtenNetzwerk Außenwirtschaft der EnergieAgentur.NRW veröffentlicht Programm 2017

Netzwerk Außenwirtschaft der EnergieAgentur.NRW veröffentlicht Programm 2017

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Im Fokus der Aktivitäten stehen die Regionen rund um Süd- und Mittelamerika, der ferne Osten sowie die Beneluxstaaten, Frankreich, Polen und Dänemark.

Auf Unternehmerreisen der EnergieAgentur.NRW erhalten interessierte Unternehmen Einblicke in die Märkte, ausgewählte Fachprogramme sowie individuelle Kontakte zu wichtigen Akteuren der Branche: Kooperationsbörsen und Fachsymposien vor Ort bieten eine ideale Plattform zum Aufbau erster Kontakte zu potenziellen Geschäftspartnern in den Auslandsmärkten. Gespräche mit Markt- und Branchenexperten sowie Firmen- und Projektbesichtigungen in den Zielmärkten sind Grundlage für eine erfolgreiche Internationalisierung. Durch Firmengemeinschaftsstände auf internationalen Leit- und Fachmessen erfahren auch kleine und mittlere Unternehmen durch einen gemeinsamen Auftritt mehr Sichtbarkeit.

Die EnergieAgentur.NRW bietet in diesem Jahr Unternehmerreisen nach Polen, Japan sowie Chile und Peru. Weitere Informationen finden Sie auf der oben genannten Homepage. Dort verweist die EnergieAgentur.NRW zusätzlich auch auf Veranstaltungen ihrer Partner-Netzwerke und informiert über aktuelle Geschehnisse in den Energiemärkten ausgewählter Zielländer.

Quelle: EnergieAgentur.NRW Redaktion: von Sophie Orthuber, EnergieAgentur.NRW Länder / Organisationen: Polen Japan Chile Peru Themen: Energie Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger