StartseiteAktuellesNachrichtenNeue Rangliste der besten jungen Universitäten erschienen

Neue Rangliste der besten jungen Universitäten erschienen

Berichterstattung weltweit

Zum fünften Mal hat das britische Magazin "The Times Higher Education" eine Rangliste zu den Universitäten, die 50 Jahre oder jünger sind, veröffentlicht. Neu ist die Erweiterung der Liste von 100 auf 150 Ränge.

Insgesamt 10 deutsche Universitäten gelang die Platzierung auf der Rangliste. Im Vorjahr waren es noch sieben. Besonders hervorstechen konnte die Universität Konstanz, die den Sprung vom 19 auf den siebten Platz schaffte, und das Karlsruher Institut für Technologie, das es aus dem Sprung auf den achten Rang brachte. Das schweizerischen École Polytechnique Fédérale de Lausanne belegt zum zweiten Mal in folge den ersten Rang.

Mit insgesamt 10 Universitäten schneidet Deutschland im internationalen Vergleich überaus gut ab und teilt sich mit Spanien den vierten Rang. Nur Großbritannien (25), Australien (19) und Frankreich (15) beherbergen mehr junge Top-Universitäten. Die USA belegen mit fünf jungen Top-Universitäten den siebten Platz.

Times Higher Education zählt international zu den maßgebenden Rankingagenturen für Hochschulen. Das Ranking „Under 50“ der weltbesten jungen Universitäten wird 2016 zum fünften Mal herausgegeben. In die Wertungskriterien fließen insbesondere die Forschungsstärke und Lehre der Universitäten ein, ihre internationale Ausrichtung, ihre Drittmittelstärke sowie der Wirkungsfaktor ihrer Publikationen.

Zum Nachlesen:

Quelle: Universität Konstanz / manager magazin / VDI Technologiezentrum Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Global Themen: Bildung und Hochschulen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger