StartseiteAktuellesNachrichtenNeue Webinare von GATE-Germany: Hochschulmärkte in Europa

Neue Webinare von GATE-Germany: Hochschulmärkte in Europa

Wir laden Sie herzlich zu folgenden Webinaren der Serie „Hochschulmärkte in Europa“ ein:

Hochschulmarkt Spanien: Donnerstag, 21. Februar, 11:00-11:45 Uhr
mit Christine Arndt, Leiterin des DAAD-Informationszentrums in Madrid

Hochschulmarkt Serbien: Mittwoch, 13. März, 10:00-11:00 Uhr
mit Dr. Frens Stöckel, Leiter des DAAD-Informationszentrums Belgrad,
Prof. Dr. Olivera Durbaba, Fakultät für Philologie der Universität Belgrad

Hochschulmarkt Großbritannien: Dienstag, 16. April, 11:00-12:00 Uhr
mit Dr. Andreas Hoeschen, Leiter der DAAD-Außenstelle London,
Christian Strowa, Programmkoordinator der DAAD-Außenstelle London

Hochschulmarkt Rumänien: Donnerstag, 16. Mai, 11:00-12:00 Uhr
mit Katja Lasch, Leiterin des DAAD-Informationszentrums Bukarest,
Karen Schlüter, Institut für Politikwissenschaft der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Hochschulmarkt Frankreich: Dienstag, 4. Juni, 11:00-12:00 Uhr
mit Christiane Schmeken, Leiterin der DAAD-Außenstelle Paris,
Kilian Quenstedt, Service d'information et de documentation der DAAD-Außenstelle Paris

In den Online-Seminaren präsentieren Experten aus den DAAD-Außenbüros und Hochschulen vor Ort ihre Hochschulstandorte, geben Tipps zur Rekrutierung und zum Aufbau von Hochschulkooperationen und beantworten Ihre Fragen in Echtzeit.

Seminarsprache ist Deutsch, die Teilnahme ist kostenlos.

Fragen zu den Webinaren beantworten wir Ihnen gern. Bitte wenden Sie sich per E-Mail an Nannette Fabian: fabian(at)daad.de.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich unter www.gate-germany.de/webinare.  

Anmeldeschluss ist jeweils der letzte Freitag vor Webinarbeginn.

Kontakt:

Dorothea Mahnke
Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)
Geschäftsstelle GATE-Germany
Kennedyallee 50
53175 Bonn
Tel.: +49 (0)228 882-188 Fax: - 9188
E-Mail: mahnke(at)daad.de

Quelle: GATE-Germany Redaktion: von Miguel Krux Länder / Organisationen: Vereinigtes Königreich (Großbritannien) Serbien Rumänien Spanien Frankreich Themen: Bildung und Hochschulen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger