StartseiteAktuellesNachrichtenOstbayerische Technische Hochschule Regensburg hat neuen Forschungspartner in Israel

Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg hat neuen Forschungspartner in Israel

Partnerschaftsabkommen mit dem Kinneret College unterzeichnet

Im Norden von Israel, direkt am tiefst gelegenen Süßwassersee der Welt, dem See Genezareth, befindet sich das Kinneret College. Von dort aus steht Prof. Dr. Amir Tomer bereits seit längerem mit Prof. Dr. Jürgen Mottok, Leiter des Laboratory for Safe and Secure Systems (LaS³) an der Fakultät Elektro- und Informationstechnik der OTH Regensburg, in wissenschaftlichem Austausch. Jetzt haben die OTH Regensburg und das Kinneret College ein offizielles Partnerschaftsabkommen unterzeichnet: Insbesondere im Bereich „Safe and Secure Systems“, dem Kernbereich des LaS³, werden die Partner künftig noch enger zusammenarbeiten.

„Die bisherigen Aktionsfelder des Laboratory for Safe and Secure Systems (LaS³) werden durch das Abkommen auf eine neue Basis gestellt werden“, freut sich Prof. Dr. Jürgen Mottok. Bisher gestalteten die OTH Regensburg und das Kinneret College beispielsweise bereits gemeinsam einen Track für eine Konferenz des „Institute of Electrical and Electronics Engineers“ (IEEE). Ferner haben die beiden Hochschulen einen gemeinsamen Förderantrag im EU-Programm Horizont 2020 eingereicht.

Quelle: Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg / IDW Nachrichten Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Israel Themen: Bildung und Hochschulen Information u. Kommunikation Sicherheitsforschung

Eine Initiative vom

Projektträger