StartseiteAktuellesNachrichtenPolen: 227 Millionen Euro für innovative Projekte in Unternehmen

Polen: 227 Millionen Euro für innovative Projekte in Unternehmen

Berichterstattung weltweit

Innerhalb des vom Nationalen Zentrum für Forschung und Entwicklung (NCBR) koordinierten „Fast track“-Programms können große Unternehmen Förderanträge für industrielle Forschungsprojekte stellen.

Insgesamt verfügt das Programm über ein Budget von 1 Mrd. PLN (umgerechnet etwa 227 Mio. Euro). Dabei richtet sich das Förderinstrument explizit an wirtschaftlich schwächere Regionen: Unternehmen aus der Woiwodschaft Masowien, der größten Woiwodschaft Polens um die Hauptstadt Warschau, werden mit maximal 100 Mio. PLN gefördert, die restlichen 900 Mio. PLN sind für Unternehmen aus den anderen Woiwodschaften reserviert. Die innovativsten Projekte können dabei eine Förderung von bis zu 20 Mio. Euro erhalten.

Daniel Maksim von NCBR erklärte:

    "I imagine that the drawers of Polish scientists and research departments certainly contain projects that have been postponed or whose execution has been suspended for economic reasons. It may turn out that technology or its foundations has been invented, the implementation of which would now still be unprofitable, there is no market for this technology. By offering support, the National Centre for Research and Development helps to create the product and the market."

Zum Nachlesen:

Quelle: MNiSW Redaktion: von Nils Demetry Länder / Organisationen: Polen Themen: Förderung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger