StartseiteAktuellesNachrichtenProf. Christiane Lemke nimmt Ruf auf Max-Weber-Chair an der New York University (NYU) an

Prof. Christiane Lemke nimmt Ruf auf Max-Weber-Chair an der New York University (NYU) an

Christiane Lemke, Professorin am Institut für Politische Wissenschaft der Leibniz Universität Hannover und Leiterin des Jean Monnet European Center of Excellence, hat zum 1. September 2010 einen Ruf auf den Max-Weber-Lehrstuhl für Deutschland und Europastudien an der New York University (NYU) angenommen. Sie wird dort für zwei Jahre in Forschung und Lehre im Bereich der europäischen Politik tätig sein und sich am Veranstaltungsprogramm des Deutschen Hauses der NYU beteiligen.

Der Max-Weber-Lehrstuhl wurde gemeinsam von der NYU und dem Deutschen Akademischen Auslandsdienst (DAAD) eingerichtet und wird nunmehr durch ein Stiftungsvermögen der NYU finanziert.

Christiane Lemke ist seit 1996 Professorin für Politikwissenschaft an der Leibniz Universität Hannover. Die Wissenschaftlerin hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Gastprofessuren im europäischen Ausland und in den USA wahrgenommen – unter anderem an der Harvard University. Ihre Lehr- und Forschungsschwerpunkte sind im Bereich der europäischen Integrationsforschung und der internationalen Beziehungen angesiedelt. Seit 2000 ist Prof. Lemke Sprecherin der Arbeitsgemeinschaft "European Studies" an der Leibniz Universität. Von April 2006 bis März 2007 war sie beurlaubt, um als Direktorin des Niedersächsischen Landtages tätig zu sein. Prof. Lemke hat im Herbst 2008 die US-Präsidentschaftswahl begleitet. Ihre Analyse "Richtungswechsel: Reformpolitik der Obama-Administration" erscheint 2010.

Kontakt
Prof. Christiane Lemke
Institut für Politische Wissenschaft der Leibniz Universität Hannover
E-Mail: christiane.lemke(at)nyu.edu

Quelle: Leibniz Universität Hannover Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: USA Themen: Fachkräfte Geistes- und Sozialwiss.

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger