StartseiteAktuellesNachrichtenRENEXPO® Poland ist Teil des offiziellen EU-Programms

RENEXPO® Poland ist Teil des offiziellen EU-Programms

Die polnische EU-Präsidentschaft übernimmt offiziell die Schirmherrschaft der RENEXPO® Poland. Die vom 26.-28.10.2011 in Warschau stattfindende internationale Energiemesse ist der jüngste Spross der RENEXPO-Messen und feiert in diesem Jahr ihre Premiere. Damit konnte sich die Veranstaltung als offizieller Teil des EU-Programms in Polen positionieren und fungiert in der Zeit polnischen EU- Ratspräsidentschaft als zentrale Energieplattform in Ost- und Mitteleuropa.

"Wir sind sehr stolz, dass die REECO Group die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der EU auch in Polen fortsetzen kann,“ unterstreicht Avena Gall- Tamas, die Projektverantwortliche für die internationalen Messen bei der REECO-Group. Nach dem Erfolg der RENEXPO® Central Europe im Mai in Ungarn, kann der Veranstalter an die erfolgreiche Zusammenarbeit anknüpfen und in Polen fortsetzen, „Diese Entwicklung unterstreicht auch die Qualität der mit dem GTQ-Siegel zertifizierten Messen.“  

Die RENEXPO® Polen ist das neueste Projekt der REECO Group. „Deutschland ist der größte Handelspartner Polens in diesem Bereich“, sagt der Projektleiter der Messe, Marek Schinke. Zudem sei in diesem Jahr in Polen ein neues Gesetz zur Förderung der Erneuerbaren Energien in Kraft getreten, welches den Markt beflügeln wird. Bis 2030 muss auch Polen, nach der aktuellen EU-Gesetzgebung, 20 Prozent seines Stroms aus Erneuerbaren Energien erzeugen. Aktuell liegt der Anteil bei sieben Prozent. „Das Potential ist vorhanden und von der RENEXPO® Polen sollen dafür die entscheidenden Impulse ausgehen,“ erhofft sich Schinke. Polen möchte sich in diesem Bereich während der Präsidentschaft europaweit positionieren. Und so wird die polnische Präsidentschaft auch als "grüne Präsidentschaft" betitelt.  

Die Schwerpunkte der internationalen Kongressmesse in Warschau ergänzen die Ziele des polnischen Präsidentschaftsprogramm optimal. So ist das Thema Bioenergie das zentrale Thema der Veranstaltung. In nahezu jeder Gemeinde Polens soll bis 2020 eine Biogasanlage entstehen, so das Ziel. Daneben sind die Bereiche Windenergie, Solartechnologie, Wasserkraft, Geothermie, und die intelligente Energienutzung wie E-Mobilität und Passivhäuser wichtige Schwerpunktthemen der RENEXPO® Polen.  

Zur REECO Gruppe: Der Veranstalter „REECO GmbH“ ist Teil der REECO Gruppe mit Hauptsitz in Deutschland und Niederlassungen in Salzburg/Österreich, Brüssel/Belgien, Warschau/Polen, Budapest/Ungarn und Arad/Rumänien. Seit 1997 treffen sich jährlich rund 50.000 Fachleute aus 70 Ländern auf Fachmessen und Kongressen, die von REECO veranstaltet werden. Alle Messetermine sind zu finden unter www.energie-server.de.

Kontakt
REECO GmbH
Malgorzata Bartkowski
Unter den Linden 15
D-72762 Reutlingen
Tel.: +49 (0) 7121 - 3016 - 0
Fax: +49 (0) 7121 - 3016 - 100
E-Mail: bartkowski(at)reeco.eu

Quelle: REECO GmbH Redaktion: Länder / Organisationen: EU Polen Themen: Energie Umwelt u. Nachhaltigkeit Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger