StartseiteAktuellesNachrichtenResearch in Germany informiert über Bildungs- und Forschungsmarkt Australien

Research in Germany informiert über Bildungs- und Forschungsmarkt Australien

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Der Überblick zeigt aktuelle Entwicklungen sowie Möglichkeiten für das internationale Hochschul- und Forschungsmarketing deutscher Institutionen auf.

Innovation und Internationalisierung – unter diesen Schlagworten treibt Australien die Entwicklung seines Forschungssystems derzeit voran. Internationale Kooperation, Austausch von wissenschaftlichem Personal und Ausbau von globalen Netzwerken stehen auf der politischen Agenda und werden finanziell unterstützt. Somit eröffnen sich neue Möglichkeiten auch für das internationale Hochschul- und Forschungsmarketing deutscher Institutionen.

Unter dem Titel "Bildungs- und Forschungsmärkte weltweit: Australien" stellt Research in Germany einen Überblick zu diesen Entwicklungen bereit und informiert zu eigenen Aktivitäten: Im April 2018 findet eine Networking-Tour für deutsche Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen nach Melbourne und Sydney statt. Das Projekt InnoHealth Australia ermöglicht zudem deutschen Forschertandems aus dem Bereich Gesundheitsforschung, die aus je einem Vertreter des Mittelstandes und eines Fraunhofer-Institutes bestehen, den Zugang zum australischen Forschungsmarkt. Des Weiteren werden australische Forscher aus dem Bereich Gesundheitswissenschaften im Herbst 2018 die Gelegenheit haben, den Forschungsstandort Deutschland kennenzulernen.

Den vollständigen Beitrag finden Sie auf den Seiten von Research in Germany: "Bildungs- und Forschungsmärkte weltweit: Australien".

Quelle: Reserach in Germany Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Australien Themen: Bildung und Hochschulen Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger