StartseiteAktuellesNachrichtenReuters TOP 100 Ranking 2017: Stanford zum dritten Mal in Folge als innovativste Universität weltweit ausgezeichnet

Reuters TOP 100 Ranking 2017: Stanford zum dritten Mal in Folge als innovativste Universität weltweit ausgezeichnet

Berichterstattung weltweit

Im Reuters Ranking der weltweit innovativsten Universitäten hat es in der diesjährigen Ausgabe kaum Veränderungen zum Vorjahr gegeben.

Das Reuters-Ranking bewertet Fortschritte in der Wissenschaft sowie die Entwicklung von neuen Technologien und Märkten. Unter den bestplatzierten 100 Universitäten kommen insgesamt 51 aus Nordamerika, 26 aus Europa, 20 aus Asien und drei aus dem Mittleren Osten. Die höchstplatzierte Universität außerhalb der USA ist die KU Leuven in Belgien (Platz 5). Eine weitere Erkenntnis der Studie: Während 2005 noch 8,5 Prozent aller wissenschaftlichen Aufsätze von japanischen Forschern verfasst worden waren, ist der Anteil bis 2015 auf 5,2 Prozent gesunken. Dies hat zur Folge, dass sich die Rankings japanischer Universitäten insgesamt verschlechterten.

Zum Nachlesen:

Quelle: University World News Redaktion: Länder / Organisationen: Global Themen: Bildung und Hochschulen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger