StartseiteAktuellesNachrichtenRückblick auf die sechste internationale Konferenz "Semantic Web in Bibiliotheken"

Rückblick auf die sechste internationale Konferenz "Semantic Web in Bibiliotheken"

Die Konferenz brachte 165 Teilnehmer/innen aus 24 Ländern zusammen.

Die Highlights der Tagung vom 1. bis 3. Dezember 2014 waren zum einen die Keynotes von Tom Grahame von der BBC und Eric Miller von Zepheira. Zum anderen waren es die fünf Workshops in der Pre-Conference, die bereits Wochen vor Tagungsbeginn ausgebucht waren.

Neben den fünf Workshops und Tutorials und zahlreichen Präsentationen vor Ort verfolgten zahlreiche Interessierte die Fachkonferenz über einen professionellen Livestream. Über 2.600 Tweets wurden zu #swib14 gepostet.

Online Rückblick auf die SWIB – Semantic Web in Bibliotheken 2014:

Über die SWIB

Seit 2009 veranstaltet das Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft (ZBW) zusammen mit dem Hochschulbibliothekszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen (hbz) die internationale Konferenz „Semantic Web in Bibliotheken“, kurz SWIB. Die SWIB ist eine Konferenz, die sich in Vorträgen, Diskussionen und Workshops sowohl wissenschaftlich als auch alltagspraktisch mit den übergeordneten Themen Semantic Web, Linked Open Data und webbasierter Wissenschaftskommunikation beschäftigt. Jedes Jahr werden hochrangige internationale Speaker geladen. Seit 2012 wird die Tagung in englischer Sprache abgehalten und heißt „Semantic Web in Libraries“.

Kontakt 

Dr. Doreen Siegfried
Pressesprecherin
ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft
T: +49 [0] 431. 88 14-455
F: +49 [0] 431. 88 14-520
M: +49 [0] 0172. 251 48 91
E: d.siegfried(at)zbw.eu 

Quelle: ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft / IDW Nachrichten Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Global Themen: Information u. Kommunikation Infrastruktur

Eine Initiative vom

Projektträger