StartseiteAktuellesNachrichtenSachsen und indischer Bundesstaat Tamil Naduv erständigen sich auf wissenschaftliche und technologische Zusammenarbeit

Sachsen und indischer Bundesstaat Tamil Naduv erständigen sich auf wissenschaftliche und technologische Zusammenarbeit

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Das sächsische Wissenschaftsministerium und die Technische Universität (TU) Dresden treiben Akquise und Ausbildung akademischer Fachkräfte für Sachsen voran. So haben Sachsen und der indische Bundesstaat Tamil Nadu eine enge Zusammenarbeit und den Austausch in Wissenschaft und Technologie durch eine Unterzeichnung einer Joint Declaration of Intent (JDI) vereinbart.

In der JDI erklären beide Seiten den akademischen und technologischen Austausch zu fördern und insbesondere auf den Gebieten Mikroelektronik, Materialwissenschaften und damit verbundenen Technologien zusammenzuarbeiten. Weitere Punkte sind die Begabtenförderung und die Entwicklung gemeinsamer Forschungsaktivitäten.

Die TU Dresden unterzeichnete weiterhin in der Regionalhauptstadt Chennai ein Kooperationsabkommen mit dem Indian Institute of Technology Madras (IIT Madras), welches zu den renommiertesten technischen Universitäten Indiens zählt. Es wird zudem ein Onboarding Campus eingerichtet, an dem indische Studierende auf ein Studium an der TU Dresden vorbereitet werden. Ziel ist es, so einen echten Fachkräftetransfer zu ermöglichen. Onboarding umfasst dabei heute den gesamten Prozess der Integration der künftigen Fachkräfte mit einer fachlichen, organisatorischen, sozialen bzw. kulturellen Einführung. Zur Unterstützung der vielfältigen Aktivitäten wird der Freistaat Sachsen in Chennai zudem ein wissenschaftliches Koordinationsbüro einrichten, welches von der TU Dresden betrieben wird.

Hintergrund zur Partnerregion Tamil Nadu

Der indische Bundesstaat Tamil Nadu liegt im Südosten Indiens und gehört zu den industriestärksten Regionen des Landes. Einen Schwerpunkt bildet dabei die IT-Industrie. Zur Bildungsinfrastruktur gehören 21 Universitäten sowie private und staatliche Colleges für Fach-, Berufs- und Allgemeinbildung.

Quelle: Technische Universität Dresden via idw Nachrichten Redaktion: von Lynn Dinh, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Indien Themen: Bildung und Hochschulen Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger