StartseiteAktuellesNachrichtenSciDevNet: Interview zu Entwicklungen im algerischen Forschungssystem

SciDevNet: Interview zu Entwicklungen im algerischen Forschungssystem

Berichterstattung weltweit

In einem Interview mit SciDevNet erläutert der Direktor für wissenschaftliche Forschung und technologische Entwicklung im algerischen Ministerium für Hochschulen und wissenschaftliche Forschung, Abdel Hafidh Aouragh, die Entwicklung des algerischen Forschungssystems.

2008 lag das Forschungsbudget Algeriens noch bei 0,29 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP). Die niedrige Finanzierung schlug sich in einer geringen Zahl an Publikationen und Patenten nieder; ebenso war die algerische Forschung kaum vernetzt. 2009 begann die algerische Regierung mit der Umsetzung von Maßnahmen zur Verbesserung der Forschungsförderung. Die Aufwendungen für Forschung und Entwicklung betragen inzwischen etwa 0,5 Prozent des BIP.

SciDevNet befragte Abdel Hafidh Aouragh im Rahmen einer Interview-Serie zur Zukunft der Forschungsförderung in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen. Das Interview (in englischer Sprache) finden Sie hier.

Quelle: AllAfrica.com Redaktion: Länder / Organisationen: Algerien Themen: Innovation Förderung Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger