StartseiteAktuellesNachrichtenSOJUS Forschungsnetzwerk: Workshops "Wissenschaftskooperation Bioenergie"

SOJUS Forschungsnetzwerk: Workshops "Wissenschaftskooperation Bioenergie"

Ziel der Veranstaltungen ist die Initiierung von Kooperationen zwischen deutschen und osteuropäischen Wissenschaftlern/Vertretern forschender Unternehmen auf dem Gebiet der Bioenergie.

Im Rahmen des Projekts "Bioenergienetzwerke Osteuropa" im Programm "Optimierung der energetischen Biomassenutzung" (BMU Klimaschutzinitiative), werden durch das Forschungsnetzwerk SOJUS Bioenergie bis zum Herbst 2011, vier Workshops zur Finanzierung von Bioenergieprojekten in Osteuropa durchgeführt. Ziel der Workshops ist es, die Wissenschaftskooperation zwischen Deutschland, der Russischen Föderation, der Ukraine und Belarus auf dem Gebiet der energetischen Biomassenutzung zu initiieren und weiterzuentwickeln.

Neben fachlichen Informationen zu Bioenergiepotenzialen und Konversionstechnologien, sowie Vorträgen zu nationalen und europäischen Forschungsförderungsinstrumenten, werden als Veranstaltungskern vor Ort themenspezifische Arbeitsgruppen gebildet. Auf der Basis vorab abgestimmter Projektvorschläge, werden Themen und Projektideen konkretisiert und festgehalten. Die erfassten Projektideen werden dann durch die Projektgruppe (DBFZ, TU-Dresden, Fraunhofer UMSICHT) nachverfolgt und möglichst auf deutscher und osteuropäischer Seite Verantwortliche und Zuarbeitende für die Antragstellung benannt.

Folgende Workshops sind geplant:

  • Jekaterinburg/Russische Förderation, 17.-19. Mai 2011, Themenschwerpunkt: Kooperationen zur energetischen Nutzung forstlicher Biomasse im Uralgebiet und in Westsibirien
  • Minsk/Belarus, 21./22Juni 2011 (Termin noch nicht endgültig bestätigt), Themenschwerpunkt: Kooperationen zur energetischen Nutzung forstlicher und landwirtschaftlicher Biomasse in Belarus
  • Kasan/Tatarstan/Russische Föderation, 1./2. Juli 2011, Themenschwerpunkt: Kooperationen zur energetischen Nutzung landwirtschaftlicher Biomasse in Tatarstan
  • St. Petersburg/Russische Föderation, voraussichtlich September 2011, Themenschwerpunkt: Kooperationen zur energetischen Nutzung forstlicher Biomasse in Nordwestrussland

Kontakt:
Volker Knappertsbusch
Fraunhofer UMSICHT
Ressourcenmanagement
Osterfelder Str. 3
46047 Oberhausen
Tel.: 0208-8598-1232
Mobil: 0172-8324093
E-Mail: volker.knappertsbusch(at)umsicht.fraunhofer.de

Quelle: Fraunhofer UMSICHT Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Russland Ukraine Weißrussland Themen: Lebenswissenschaften Energie Umwelt u. Nachhaltigkeit

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger