StartseiteAktuellesNachrichtenStarting Grant 2020: Europäischer Forschungsrat veröffentlicht Ausschreibungsergebnisse

Starting Grant 2020: Europäischer Forschungsrat veröffentlicht Ausschreibungsergebnisse

Berichterstattung weltweit

Der Europäische Forschungsrat hat am 3. September 2020 die Ergebnisse der Starting-Grant-Ausschreibung 2020 veröffentlicht. Mit einem Budget von 677 Millionen Euro werden in dieser Runde 436 Projekte gefördert.

Mit Starting Grants fördert der Europäische Forschungsrat (European Research Council, ERC) vielversprechende Nachwuchsforschende (2 bis 7 Jahre nach der Promotion) beim Beginn einer eigenständigen Karriere.

Der ERC fördert 2020 mit den Grants 436 junge Forschende aus 40 Nationen, die in 25 Ländern tätig sind. Der Anteil erfolgreicher Anträge liegt bei 13,3 Prozent. Insgesamt gehen 88 ERC Starting Grants an Forschende in deutschen Einrichtungen. Deutschland hat damit, wie bereits bei der vorherigen Ausschreibung, am erfolgreichsten abgeschnitten. Danach folgen Einrichtungen aus Großbritannien (62 Grants), den Niederlanden (42 Grants), Frankreich (38 Grants) und der Schweiz (34 Grants).

Der Anteil geförderter Wissenschaftlerinnen (163 Grants) liegt mit 37 % ungefähr auf dem Niveau des Vorjahrs.

Zum Nachlesen

Quelle: ERC / NKS Nationale Kontaktstelle Europäischer Forschungsrat Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: EU Themen: Fachkräfte Förderung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger