StartseiteAktuellesNachrichtenStrategischer Forschungsrat der Akademie von Finnland legt Empfehlungen für Forschungsschwerpunkte 2019 vor

Strategischer Forschungsrat der Akademie von Finnland legt Empfehlungen für Forschungsschwerpunkte 2019 vor

Berichterstattung weltweit

Vier neue Forschungsthemen sollen im kommenden Jahr angegangen werden, wie der strategische Forschungsrat der Akademie von Finnland mitteilte.

Am 6. Juni hat der strategische Forschungsrat (Strategic Research Council SRC) der Akademie von Finnland der Regierung vier neue strategische Forschungsthemen für 2019 vorgeschlagen. Als zentrale Erfolgsfaktoren für die strategische Forschung werden systemische und interdisziplinäre Ansätze hervorgehoben. Zusammen mit den Schwerpunkten der Vorjahre bilden die Themen 2019 eine umfassende Grundlage für den Informationsbedarf aktueller und zukünftiger Entscheidungen. Die Vorschläge wurden dem Minister für Kommunalverwaltung und öffentliche Reformen Anu Vehviläinen vorgelegt.

Folgende neue strategische Forschungsbereiche nennt der Rat:

  • Entwicklung hin zu einem nachhaltigen, gesunden und klimaneutralen Ernährungssystem
  • Innovative Materialien und Dienstleistungen zur Förderung von Ressourcenschonung und nachhaltiger Entwicklung
  • Die sich weiterentwickelnde Rolle der öffentlichen Hand und das Potenzial zur Steuerung der Gesellschaft
  • Kultur in einer zunehmend technologisch geprägten Gesellschaft

Darüber hinaus schlägt der SRC vor, die ethische Dimension in der Forschung als Querschnittspriorität der Themen 2019 zu stärken. Erarbeitet wurden die Themen in offener Konsultation und unter Beteiligung der wissenschaftlichen Gemeinschaft sowie der Endnutzer. Ein wesentliches Element des Vorbereitungsprozesses war es, mehrere Verwaltungszweige umfassende Themen zu identifizieren, bei denen die Forschung die gesellschaftliche Entwicklung unterstützen kann. Im nächsten Schritt wird die Regierung die Vorschläge diskutieren und die endgültigen Themen festlegen. Auf dieser Grundlage wird der SRC die Forschungsprogramme ausarbeiten und Ende 2018 Förderbekanntmachungen veröffentlichen.

Zum Nachlesen

Quelle: Academy of Finland Redaktion: von Alexander Bullinger, VDI TZ GmbH Länder / Organisationen: Finnland Themen: Strategie und Rahmenbedingungen Lebenswissenschaften Physik. u. chem. Techn. Ethik, Recht, Gesellschaft

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger