StartseiteAktuellesNachrichtenTU9 auf der 14. Internationalen Bildungsmesse EDUfair in Serbien

TU9 auf der 14. Internationalen Bildungsmesse EDUfair in Serbien

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Am 10. und 11. März gibt die Allianz führender Technischer Universitäten in Deutschland TU9 ihr Messedebüt in der serbischen Hauptstadt Belgrad.

Erstmals präsentiert sie sich die TU9 auf einer Bildungsmesse in Serbien. Die 14th International Educational Fair – EDU Fair stellt für das Debüt auf dem Westbalkan eine hervorragende Möglichkeit dar: Seit 14 Jahren bietet die Bildungsmesse Studieninteressierten Einblick in das internationale Bildungsnetzwerk und informiert über Karrierechancen. 

Am TU9-Stand, der von drei Mitarbeitern verschiedener Fachbereiche der TU Darmstadt betreut wird, können sich Messebesucher in der serbischen Hauptstadt Belgrad zum Studium der MINT-Fächer und zu englischsprachigen Master-Studiengängen, von denen die TU9-Universitäten über 130 anbieten, informieren. Außerdem halten die TU9-Vertreter am 11. März einen Vortrag mit dem Titel “TU9: Study Engineering and Natural Sciences in Germany.“

Der Messeveranstalter erwartet auch für dieses Jahr eine positive Bilanz: Rund 5.000 Besucher wird die Messe voraussichtlich zählen. Studieninteressierte aus Bosnien, Herzegowina, Kroatien, Montenegro und Mazedonien dürften erfahrungsgemäß den größten Anteil ausmachen. Über 100 regionale und internationale Universitäten und andere Bildungseinrichtungen aus 15 Ländern präsentieren sich ihnen unter dem diesjährigen Messemoto “And, what are you going to study?”.

Hier finden Sie TU9 auf der 14th International Educational Fair – EDUfair:

  • 10./11. März 2017, 10 – 18 Uhr, Hotel Crowne Plaza Belgrade, Vladimira Popovića 10, Beograd 11070, Serbien.

TU9 realisiert den Messeauftritt über den langjährigen Partner GATE Germany.

Kontakt TU9

Dr. Nicole Saverschek (TU9 Geschäftsführerin)
TU9 German Institutes of Technology e.V.
Anna-Louisa-Karsch-Straße 2
10178 Berlin
Telefon: 0049(0)30 27 87 47 680
E-Mail: presse(at)tu9.de

Quelle: IDW Nachrichten / TU9 en: German Institutes of Technology e.V. Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Bosnien und Herzegowina Kroatien Montenegro Serbien Republik Nordmazedonien Themen: Bildung und Hochschulen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger