StartseiteAktuellesNachrichtenTU9 veranstaltet MINT-E-Beratung für die Deutsche Schule Valencia

TU9 veranstaltet MINT-E-Beratung für die Deutsche Schule Valencia

Am 27.11. informiert TU9 die Schülerinnen und Schüler der Deutschen Schule Valencia über das Studium in Deutschland.

Im Rahmen der Studieninformationstage an der Deutschen Schule Valencia nehmen am 27. November 80 Schülerinnen und Schüler aus Spanien an einer TU9-MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) E-Beratung teil. Sie können dabei einen Eindruck davon bekommen, was es heißt, ein ingenieur- oder naturwissenschaftliches Studium an einer TU9-Universität zu absolvieren. Gleichzeitig erhalten sie Antworten auf ihre Fragen zur allgemeinen Studienorganisation.

Die TU9-MINT-E-Beratung ist Teil der erfolgreichen MINT-Nachwuchs-Initiative, mit der TU9 in diesem Jahr zum Bundessieger Bildung im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ gekürt wurde. Seit ihrer Einführung im Februar dieses Jahres konnte TU9 mit der MINT-E-Beratung zahlreiche studieninteressierte Auslandsschüler auf der ganzen Welt erreichen.

Bei einer MINT-E-Beratung hält ein TU9-Mitarbeiter eine Präsentation über das Studium und Leben in Deutschland, die in Echtzeit via Internet übertragen wird – mit Vortragsfolien, Video und Ton. Unterstützt wird er dabei durch Mitglieder von TU9-DANA (Deutsche Auslandsschulen – Netzwerk für Absolventen), die den Schülern von ihren Erfahrungen beim Studienstart berichten können. Die Schüler erhalten dadurch einen unmittelbaren und authentischen Eindruck vom Studium an einer TU9-Universität. Eventuelle Hemmungen gegenüber der Aufnahme eines Studiums in Deutschland können so reduziert werden.

Für die Schülerinnen und Schüler der Web-2.0-Generation ist die MINT-E-Beratung ein selbstverständlicher Kanal, um sich aus erster Hand zu informieren. Via moderierten Chat können sie zudem Fragen stellen, die in Echtzeit beantwortet werden.

Aufgrund des durchweg positiven Feedbacks wird die E-Beratung auch im Jahr 2013 als Instrument der Studieninformation fortgeführt und ausgebaut.

Medienkontakt

Venio Piero Quinque (TU9 Geschäftsführer)
TU9 German Institutes of Technology e. V.
Anna-Louisa-Karsch-Straße 2
D-10178 Berlin
Telefon: 0049(0)30/ 278 74 76 80
E-Mail: presse(at)tu9.de

Quelle: IDW Nachrichten / TU9 German Institutes of Technology Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Spanien Global Themen: Bildung und Hochschulen sonstiges / Querschnittsaktivitäten

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger