StartseiteAktuellesNachrichtenTU9 wirbt in Japan um internationalen MINT-Nachwuchs

TU9 wirbt in Japan um internationalen MINT-Nachwuchs

Am 16. und 17.5. beraten die TU9-Universitäten Studieninteressierte auf der European Higher Education Fair in Tokio

Zum zweiten Mal präsentieren sich die TU9-Universitäten am 16. und 17. Mai auf der Higher Education Fair (EHEF) in Tokio. Unter dem Motto „Study and Research in Europe: Quality – Diversity – Opportunity“ werden TU9-Vertreter japanischen MINT-Nachwuchs zu Studium und Promotion in Deutschland beraten. Ziel ist es, exzellente Studierende und Nachwuchswissenschaftler für den Wissenschaftsstandort Deutschland zu gewinnen sowie Kontakte zu japanischen Hochschulen aufzubauen und zu vertiefen.

Die Teilnahme an der German Study & Research Expo Indien wird vom TU9-Partner GATE-Germany organisiert. GATE-Germany ist eine gemeinsame Initiative des DAAD und der HRK, die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert wird.

Hier finden Sie TU9 auf der EHEF 2014:

16.5.2014, 12-19 Uhr und 17.5.2014, 10-17 Uhr, Meiji Universität Tokio (Surugadai Campus, Academy Common 2nd Floor, 1-1 Kanda-Surugadai, Chiyoda-ku, Tokio)

Medienkontakt:

Venio Piero Quinque (TU9 Geschäftsführer)
TU9 German Institutes of Technology e.V.
Anna-Louisa-Karsch-Straße 2
D-10178 Berlin
Telefon: 0049(0)30 278 74 76 80
E-Mail: presse(at)tu9.de

Quelle: TU9 German Institutes of Technology / IDW Nachrichten Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Japan Themen: Bildung und Hochschulen Fachkräfte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger