StartseiteAktuellesNachrichtenUK Research and Innovation: Mittelzuweisung für die kommenden drei Jahre bekanntgegeben

UK Research and Innovation: Mittelzuweisung für die kommenden drei Jahre bekanntgegeben

Berichterstattung weltweit

Die britische Fördereinrichtung für Forschung und Innovation UKRI erhält für die Haushaltjahre 2022/23 bis 2024/25 ein Gesamtbudget von 25 Milliarden GBP. Die Zuweisungen auf die einzelnen Förderprogramme und Forschungsräte wurden Ende Mai durch das zuständige Ministerium für Unternehmen, Energie und Industriestrategie BEIS bekanntgegeben.

Im November 2021 stellte die britische Regierung mit ihrer Spending Review die geplanten Haushaltsmittel für die kommenden drei Haushaltsjahre vor. Darin ist vorgesehen, die Ausgaben für Forschung und Entwicklung (FuE) von derzeit knapp 15 Milliarden GBP (17,6 Mrd. EUR) bis zum Haushaltsjahr 2024/25 auf 20 Milliarden GBP (23,5 Mrd. EUR) zu erhöhen. Der größte Anteil davon entfällt auf das Department for Business, Energy and Industrial Strategy (BEIS), das über rund Dreiviertel der britischen FuE-Mittel verfügt.

Bereits Mitte März hatte das BEIS bekanntgegeben, UK Research and Innovation (UKRI) in den kommenden drei Haushaltsjahren mehr als 25 Milliarden GBP (29,3 Mrd. EUR) zur Förderung von Forschung und Innovation (FuI) zur Verfügung zu stellen. Ende Mai wurde nun die konkrete Verteilung auf die einzelnen Haushaltjahre sowie auf die verschiedenen Förderprogramme und die UKRI untergeordneten Forschungsräte bekanntgegeben. Demnach stehen UKRI für das kommende Haushaltsjahr 2022/23  insgesamt 7,9 Milliarden GBP (9,3 Mrd. EUR) und im drauffolgenden Haushaltsjahr 2023/24 8,4 Milliarden GBP (9,9 Mrd. EUR) zur Verfügung. Im Haushalsjahr 2024/25 erreichen die FuI-Fördermittel von UKRI ein Rekordbudget von 8,8 Milliarden GBP (10,3 Mrd. EUR).  

Insgesamt 9,5 Milliarden GBP (11,2 Mrd. EUR) entfallen in den kommenden drei Haushaltsjahren auf zentral verwaltete Förderprogramme, einschließlich der Förderung von Forschungsinfrastrukturen. Darin enthalten sind ebenfalls 1,9 Milliarden GBP (2,2 Mrd. EUR) zur Förderung von Forschungstalenten. Insgesamt 16,8 Milliarden GBP (19,7 Mrd. EUR) zur Förderung von FuI werden über die sieben Forschungsräte sowie Research in England und Innovate UK ausgeschüttet. Mit 6,2 Milliarden GBP (7,3 Mrd. EUR) erhält Research in England mit großem Abstand vor Innovate UK (2,4 Mrd. GBP/2,8 Mrd. EUR) die meisten Fördermittel. Auf Ebene der Forschungsräte werden dem Engineering and Physical Sciences Research Council EPSRC (1,9 Mrd. GBP/2,2 Mrd. EUR), dem Medical Research Council MRC (1,75 Mrd. GBP/2 Mrd. EUR) und dem Science and Technology Facilities Council STFC (1,65 Mrd. GBP/1,9 Mrd. EUR) die meisten Mittel zugewiesen.

Zum Nachlesen

Quelle: GOV.UK Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Vereinigtes Königreich (Großbritannien) Themen: Förderung Innovation Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger