StartseiteAktuellesNachrichtenUni Witten/Herdecke schließt neue Universitätspartnerschaften in Großbritannien und China

Uni Witten/Herdecke schließt neue Universitätspartnerschaften in Großbritannien und China

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Strategische Kooperation und internationale Doppelabschlussprogramme mit der University of Buckingham / Kooperation über Studierenden- und Lehrendenaustausch mit Universität Zhejiang

Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft der Universität Witten/Herdecke (UW/H) hat ihr internationales Netzwerk um zwei wichtige Partnerschaften in Großbritannien und China erweitert. Mit der University of Buckingham in Großbritannien geht die UW/H eine besonders enge strategische Partnerschaft ein. „Die Universität in Buckingham ist der geborene Partner der UW/H. Sie sind die ältesten Privatuniversitäten ihrer Länder, beide stellen die Studierenden in den Fokus – und beide Institutionen bilden künftige Verantwortungsträgerinnen und -träger aus, die Zukunft und Gesellschaft gestalten wollen“, charakterisiert Prof. Dr. Martin Butzlaff, Präsident der UW/H, die neue Partnerschaft.

Ab Herbst 2017 werden sukzessive vier Doppelabschlussprogramme auf Masterebene eingeführt. „Wer ‚Philosophy, Politics, and Economics' (PPE) in Witten studiert, hat ab sofort die Option, im Rahmen dieses Programms ein Jahr in England zu studieren und am Ende des zweijährigen Studiums zusätzlich zum Master PPE entweder einen Master in ‚Security, Intelligence, and Diplomacy' oder 'Money, Banking, and Central Banking' in Händen zu halten", freut sich der Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, Prof. Dr. Marcel Hülsbeck. „Wir sind sehr glücklich, mit der University of Buckingham die Topadresse in den Bereichen Qualität der Lehre und Studierendenzufriedenheit (https://www.timeshighereducation.com/student/news/national-student-survey-2016-o...) im Vereinigten Königreich als Partner gewonnen zu haben.“ Im Jahr darauf laufen dann zwei weitere Doppelabschlussprogramme im Bereich Management mit dem Schwerpunkt Finance ebenfalls auf Masterebene an.

Der Internationalisierungsblick richtet sich jedoch nicht nur nach Westen. Die Wirtschaftsfakultät hat mit der School of Economics der Zhejiang University (ZJU) in Hangzhou eine Kooperation über Studierenden- und Lehrendenaustausch sowie vertiefte Forschungsbeziehungen abgeschlossen. Die ZJU gehört zu den besten Universitäten Chinas.

Kontakt:

Dr. Jörn Weingärtner
E-Mail: Joern.Weingaertner(at)uni-wh.de
Tel.: 02302 / 926-568

Quelle: Universität Witten/Herdecke / idw Nachrichten Redaktion: Länder / Organisationen: China Vereinigtes Königreich (Großbritannien) Themen: Bildung und Hochschulen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger