StartseiteAktuellesNachrichtenUniversität Göttingen richtet Forschungsstelle für lateinamerikanisches Straf- und Strafprozessrecht ein

Universität Göttingen richtet Forschungsstelle für lateinamerikanisches Straf- und Strafprozessrecht ein

Die Anfang 2014 neu eingerichtete Forschungstelle CEDPAL der Georg-August-Universität Göttingen hat die Aufgabe Forschung und Lehre zum Strafrecht und zur Strafjustiz in Lateinamerika auf vielfältige Weise zu fördern.

Die Forschungsstelle für lateinamerikanisches Straf- und Strafprozessrecht CEDPAL – Centro de Estudios de Derecho Penal y Procesal Penal Latinoamericano – ist eine unabhängige Einrichtung des Instituts für Kriminalwissenschaften der Juristischen Fakultät der Universität Göttingen und ist der Abteilung für ausländisches und internationales Strafrecht angegliedert. Im Rahmen eines Seminars zu einem aktuellen Urteil des kolumbianischen Verfassungsgerichts zum Friedensprozess in Kolumbien hat CEDPAL zu Beginn dieses Jahres seine Arbeit aufgenommen. Veranstaltet wurde das Seminar in Zusammenarbeit mit dem Rechtsstaatsprogramm Lateinamerika der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Die neue Forschungsstelle wird durch einen hochrangig besetzten wissenschaftlichen Beirat von Kolleginnen und Kollegen aus Lateinamerika, Europa und den USA unterstützt. Sie besitzt eine Spezialbibliothek zum ausländischen und internationalen Strafrecht mit mehr als 12.000 Titeln und 100 ausländischen Zeitschriften, von denen sich etwa die Hälfte mit dem lateinamerikanischen, spanischen und portugiesischen Strafrecht beschäftigen. In diesem Jahr sind zwei weitere Seminare geplant: zum einen zur Rolle und Kontrolle der Polizei in Brasilien, und zum anderen über die Themen Geldwäsche und „compliance“ in Peru.

Für dieses Jahr ist außerdem ein Kurs zu Grundproblemen des Straf- und Strafprozessrechts für brasilianische Juristinnen und Juristen geplant. 2015 findet die nächste Sommerschule für Juristinnen und Juristen aus ganz Lateinamerika statt. Die Forschungsstelle fertigt darüber hinaus Gutachten zu Fragen des lateinamerikanischen Straf- und Strafprozessrechts an. Die Arbeitssprachen am CEDPAL sind Spanisch und Portugiesisch.

Kontakt

Prof. Dr. Kai Ambos
CEDPAL – Forschungsstelle für lateinamerikanisches Straf- und Strafprozessrecht
Juristische Fakultät – Institut für Kriminalwissenschaften
Georg-August-Universität Göttingen
Platz der Göttinger Sieben 5
37073 Göttingen
Telefon +49 551 39-7430
cedpal(at)uni-goettingen.de

Quelle: IDW Nachrichten / Georg-August-Universität Göttingen Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Argentinien Bolivien Brasilien Chile Ecuador Kolumbien Paraguay Peru Uruguay Venezuela Deutschland Themen: Bildung und Hochschulen Ethik, Recht, Gesellschaft Geistes- und Sozialwiss. Infrastruktur

Eine Initiative vom

Projektträger