StartseiteAktuellesNachrichtenUS-amerikanische Luftwaffe und Wissenschaftsstiftung kündigen wissenschaftliche Zusammenarbeit an

US-amerikanische Luftwaffe und Wissenschaftsstiftung kündigen wissenschaftliche Zusammenarbeit an

Berichterstattung weltweit

Strategische Partnerschaft soll mehrere Forschungsbereiche vorantreiben und zur nationalen Sicherheit beitragen

Die United States Air Force (USAF) und die National Science Foundation (NSF) haben eine Absichtserklärung für die Zusammenarbeit bei Wissenschaft und technischer Forschung zur Stärkung der nationalen Sicherheit unterzeichnet. Im Rahmen der Kooperation werden vier Kernbereiche adressiert: Weltraumforschung und Geowissenschaften, Materialwissenschaften, Informatik und Data Science sowie Arbeitskräfte und -prozesse.

Angestrebt werden vertiefende Verknüpfungen zwischen Grundlagenforschung, angewandter Forschung und der Entwicklung fortgeschrittener Technologien. Dabei soll die USAF vom breit aufgestellten Grundlagenforschungsprogramm und der Gemeinschaft von Forschern innerhalb der NSF profitieren; die NSF wiederum könne Ergebnisse der Grundlagenforschung schneller zur technischen Reifung vorantreiben. Des Weiteren – so die Absichtserklärung – profitierten beide Organisationen vom Austausch von Best Practices, koordinierter Planung und direktem Zugang zu einer breiteren Forschungs- und Entwicklungsgemeinschaft, einschließlich erstklassiger Einrichtungen und Infrastruktur.

Zum Nachlesen:

Quelle: National Science Foundation Redaktion: von Alexander Bullinger, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: USA Themen: Strategie und Rahmenbedingungen Sicherheitsforschung Geowissenschaften Information u. Kommunikation Physik. u. chem. Techn.

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger