StartseiteAktuellesNachrichtenUSA: Bericht zu Chancengleichheit und Zugang zu tertiärer Bildung in den USA veröffentlicht

USA: Bericht zu Chancengleichheit und Zugang zu tertiärer Bildung in den USA veröffentlicht

Berichterstattung weltweit

Ein Bericht des US-Bildungsministeriums legt dar, welche Anstrengungen US-Hochschulen unternehmen, um für mehr Chancengleichheit im Bereich des Hochschulstudiums zu sorgen und insbesondere Menschen aus einkommensschwächeren Familien den Zugang zu Bildung zu ermöglichen.

Der US-Bildungsminister John B. King Jr. erklärte anlässlich der Präsentation des Berichts "Fulfilling the Promise, Serving the Need: Advancing College Opportunity for Low-Income Students":

    “For students from low- and moderate-income families, a college degree is the surest path to the middle class in our country. I applaud the colleges and universities that have taken measurable steps to open up this pathway and make it a successful one for students from all backgrounds. But we need these types of efforts to become the rule and not the exception."

In dem Bericht werden Hochschulen vorgestellt, die besonders viel Anstrengung darin legen, den Zugang zu tertiärer Bildung und den Studienabschluss zu ermöglichen. Gleichzeitig sehen die Autoren des Berichts noch Verbesserungsbedarf: So seien Hochschulen mit einem hohen Anteil an einkommensschwachen Studierenden, die ihr Studium auch erfolgreich beenden, derzeit noch eher die Ausnahme als die Regel.

Zum Nachlesen:

Quelle: Bildungsministerium - USA Redaktion: Länder / Organisationen: USA Themen: Bildung und Hochschulen Ethik, Recht, Gesellschaft

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger