StartseiteAktuellesNachrichtenUSA: Forderung nach einer zentralen Biosicherheits-Behörde

USA: Forderung nach einer zentralen Biosicherheits-Behörde

Berichterstattung weltweit

Das „Blue Ribbon Study Panel on Biodefense“ hat Vorschläge zur Verbesserung der US-amerikanischen Biosicherheits-Politik formuliert. Derzeit sei das Land nicht genügend auf einen Anschlag mit biologischen Waffen vorbereitet.

Zu den wichtigsten der insgesamt 33 Empfehlungen zählt dabei die Schaffung einer zentralen Biosicherheits-Behörde, um Kompetenzen zu bündeln und Überschneidungen zwischen den einzelnen Regierungsbehörden zu verringern. Gleichzeitig plädiert das Panel dafür, mehr Gewicht auf die Erkennung biologischer Gefahren in der nachrichtendienstlichen Informationsgewinnung und der Überwachung zu legen.

Das Panel bemängelte zudem den bislang zu starken Fokus auf konventionellen Waffen in der Sicherheitspolitik. Das „Blue Ribbons Study Panel on Biodefense“ wird gefördert vom Hudson Institute und dem Inter-University Center for Terrorism Studies in Arlington, Virginia.

Zum Nachlesen:

Quelle: Nature / VDI Technologiezentrum Redaktion: Länder / Organisationen: USA Themen: Sicherheitsforschung Lebenswissenschaften Strategie und Rahmenbedingungen

Eine Initiative vom

Projektträger