StartseiteAktuellesNachrichtenUSA setzen auf internationale Zusammenarbeit bei der Bekämpfung von Antibiotika-Resistenzen

USA setzen auf internationale Zusammenarbeit bei der Bekämpfung von Antibiotika-Resistenzen

Berichterstattung weltweit

Zusammenarbeit des U.S. Department of Health and Human Services (HHS) mit Wellcome Trust of London, AMR Centre of Alderley Park (Cheshire, United Kingdom) und Boston University School of Law.

Das DFG-Büro Nordamerika berichtet, dass das U.S. Department of Health and Human Services (HHS) angekündigt hat, die zunehmend als drängendes weltweites Problem wahrgenommenen Antibiotika-Resistenzen künftig gemeinsam mit dem Wellcome Trust of London, dem AMR Centre of Alderley Park (Cheshire, United Kingdom) und der Boston University School of Law durch die Entwicklung neuer Präparate bekämpfen zu wollen.

In einer Presseerklärung des HHS heißt es:

    Made possible through a cooperative agreement, the partnership promotes innovation and could provide hundreds of millions of dollars over five years to increase the number of antibiotics in the drug-development pipeline.”

Zum Nachlesen:

Quelle: DFG-Büro Nordamerika Redaktion: von Miguel Krux, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: USA Themen: Lebenswissenschaften

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger