StartseiteAktuellesNachrichtenVorbereitung Horizont 2020-Ausschreibung zum European Green Deal: Konsultation zu den Inhalten geöffnet

Vorbereitung Horizont 2020-Ausschreibung zum European Green Deal: Konsultation zu den Inhalten geöffnet

Berichterstattung weltweit

Die Europäische Kommission hat eine spezielle Ausschreibung zur Unterstützung der Ziele und Schwerpunkte des "European Green Deal" angekündigt und bereits inhaltliche Einzelheiten dazu bekannt gegeben. Die Ausschreibung, für die ein Budget von rund einer Milliarde Euro vorgesehen ist, befindet sich zurzeit in der Abstimmung mit den Mitgliedstaaten. Bis zum 3. Juni 2020 ist ein Feedback zu den geplanten Ausschreibungsthemen möglich.

Die Ausschreibung soll spätestens Mitte September in einer aktualisierten Version des Arbeitsprogramm 2020 veröffentlicht werden. Es ist beabsichtigt, die zweiten „European Research and Innovation Days“, die vom 22. bis 24. September 2020 in Brüssel (teils vor Ort, teils virtuell) stattfinden sollen, für die Vernetzung potenzieller Antragsteller zu nutzen.

Ansatz und die Struktur der Ausschreibung sollen sich von den bisherigen Horizont 2020-Ausschreibungen unterscheiden. Mit einem klaren „Impact-fokussierten“ Ansatz soll sie vor allem demonstrieren, dass Forschung und Innovation innerhalb eines relativ kurzen Zeitrahmens fassbare Lösungen für die im European Green Deal angesprochenen Herausforderungen erbringen können.

Die Ausschreibung besteht aus elf Bereichen – acht Themen, welche die acht Kernbereiche des Green Deal abbilden und drei horizontalen Querschnittsaspekten, die eine langfristige Perspektive zur Umsetzung des Green Deal aufzeigen sollen:

  • Area 1: Increasing climate ambition and Green Deal impact with cross-cutting solutions
  • Area 2: Supplying clean, affordable and secure energy
  • Area 3: Industry for a clean and circular economy
  • Area 4: Energy and resource efficient buildings
  • Area 5: Sustainable and smart mobility
  • Area 6: Farm to Fork
  • Area 7: Restoring biodiversity and ecosystem services
  • Area 8: A zero-pollution ambition for a toxic-free environment
  • Area 9: Strengthening our knowledge in support of the European Green Deal
  • Area 10: Empowering citizens for the transition towards a climate neutral, sustainable Europe
  • Area 11: Accelerating the clean energy transition and access in partnership with Africa and the Mediterranean

Die Kommission bietet allen Interessierten die Möglichkeit, bis zum 3. Juni zu den vorgeschlagenen Inhalten der Ausschreibung ein kurzes Feedback einzureichen.

Weitere Informationen zum jetzigen Stand der Planungen für die Ausschreibung finden sich auf der Call-Webseite der Europäischen Kommission. Die offizielle Veröffentlichung der endgültigen Ausschreibung erfolgt nach Abschluss der Absprachen mit den Mitgliedstaaten und den beteiligten Kommissionsdienststellen und wird dann auf dem "Funding & Tender Portal" der Kommission zur Verfügung stehen.

Zum Nachlesen

Quelle: AiD – Aktiver Informationsdienst zur EU-Forschungsförderung der Kooperationsstelle EU der Wissenschaftsorganisationen KoWi Redaktion: von Mirjam Buse, VDI TZ GmbH Länder / Organisationen: EU Themen: Förderung Strategie und Rahmenbedingungen Umwelt u. Nachhaltigkeit

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger