StartseiteAktuellesNachrichtenWebinar-Reihe „Rechtsextremismus und Rechtspopulismus in Europa: Was dagegen tun?“

Webinar-Reihe „Rechtsextremismus und Rechtspopulismus in Europa: Was dagegen tun?“

Eine neunteilige Webinar-Reihe setzt sich mit Fragen zum Rechtsextremismus in Europa auseinander. Teilnehmer aus Deutschland und aus aller Welt sind eingeladen über Ursachen und Konsequenzen von Nationalismus, Antisemitismus und Rechtsextremismus in Europa zu diskutieren. Die Sitzungen finden zwischen dem 29. November 2013 und dem 14. März 2014 statt.

Was ist eigentlich Rechtspopulismus und was unterscheidet diesen vom Rechtsextremismus? In welchen Mitgliedstaaten kommen rechtspopulistische Parteien vor und welchen Einfluss haben sie? Welche Thematik machen sich rechtspopulistische Parteien zu Eigen und welchen Einfluss hat die aktuelle Krise in Europa auf den Wahlerfolg?

Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigen sich neun Webinare im Zeitraum November 2013 bis März 2014 befassen. In denen über Ursachen und Konsequenzen von Nationalismus, Antisemitismus und Rechtsextremismus in Europa diskutiert wird. Die Webinare richten sich an interessierte Deutschland-Alumni aller Fachrichtungen sowie an alle, die beruflich oder ehrenamtlich in Jugendbildungsprojekten aktiv sind. Um teilzunehmen, registrieren Sie sich kostenlos als Mitglied in der Alumniportal-Community und treten Sie der Gruppe "Rechtsextremismus und Rechtspopulismus in Europa" bei.

Diese Webinar-Reihe wird in Kooperation mit dem Alumniportal Deutschland durch die Schwarzkopf-Stiftung für junges Europa sowie die Friedrich-Ebert-Stiftung betreut und organisiert.

Die Webinar-Reihe findet in deutscher Sprache statt.

  • Block 1 – Einführung Rechtsextremismus und Rechtspopulismus
    29.11. / 06.12. / 13.12.2013
  • Block 2 – Rechtsextremismus und Rechtspopulismus im EU-Kontext
    10.01. / 17.01. / 24.01.2014
  • Block 3 – Handlungsorientierte Ansätze
    07.02. / 14.02. / 21.02.2014

Informationen zu den einzelnen Sitzungen finden sich unter dem oben angegebenen Link.

Quelle: Alumniportal Deutschland Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Deutschland EU Global Themen: Ethik, Recht, Gesellschaft Geistes- und Sozialwiss.

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger