StartseiteAktuellesNachrichtenWirtschaftsminister Sigmar Gabriel reist zum World Economic Forum

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel reist zum World Economic Forum

Unter dem Motto "The New Global Context: What Will We Do About It?" findet von 21. bis 24. Januar 2015 das Jahrestreffen des World Economic Forum (WEF) in Davos, Schweiz, statt.

Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie, Sigmar Gabriel, erwartet von dem Forum, das in diesem Jahr in einem schwierigen geopolitischen Umfeld stattfindet, einen Impuls für den europäischen Zusammenhalt und für weitere, strukturelle Reformen: "Der offene und vertrauensvolle Meinungsaustausch zu globalen Fragen zwischen Politik und Wirtschaft in Davos kann hierzu einen wichtigen Beitrag leisten. Die Entwicklung in Europa wird eine zentrale Rolle spielen. Klar ist: Nur durch stärkere Integration gewinnt Europa an Einfluss in der Welt."

Bundesminister Gabriel will die Gelegenheit nutzen, um Gespräche über die anstehenden Herausforderungen für Wirtschaft und Politik zu führen und lädt daher die Spitzen der deutschen Wirtschaft zu einem Gespräch in Davos ein. Zudem sind bilaterale Gespräche, unter anderem mit Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem, dem Vizepräsidenten der EU-Kommission Jyrki Katainen sowie Amtskollegen aus mehreren Ländern geplant. Mit ihnen wird sich Bundesminister Gabriel über eine stärkere Zusammenarbeit der europäischen Staaten bei dem gemeinsamen Ziel austauschen, mehr Wachstum und Beschäftigung in Europa zu schaffen.

Beim Jahrestreffen des Weltwirtschaftsforums kommen international führende Politiker, Unternehmer, Wirtschaftsexperten und Intellektuelle zusammen, um über die dringlichsten Fragen der Welt zu diskutieren.

Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie - Außenwirtschaft Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: EU Global Schweiz Themen: Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger