StartseiteAktuellesNachrichtenWissenschaftsstiftung NSF: Deutlicher Anstieg der FuE-Ausgaben in US-Unternehmen

Wissenschaftsstiftung NSF: Deutlicher Anstieg der FuE-Ausgaben in US-Unternehmen

Berichterstattung weltweit

Im Jahr 2018 sind die in US-amerikanischen Unternehmen für Forschung und Entwicklung (FuE) getätigten Ausgaben gegenüber dem Vorjahr um 10,2 Prozent auf 441 Mrd. USD gestiegen.

Der von den Unternehmen aufgebrachte Eigenanteil belief sich 2018 auf 378 Mrd. USD, was einem Anstieg von 11,4 Prozent im Vergleich zum Jahr 2017 entspricht. Die aus anderen Quellen finanzierten 63 Mrd. USD stellen gegenüber 2017 (61 Mrd. USD) ebenfalls eine, wenn auch geringere, Steigerung dar. Von den insgesamt für FuE ausgegebenen 441 Mrd. USD entfielen 29 Mrd. USD (7%) auf die Grundlagenforschung, 65 Mrd. USD (15%) auf die angewandte Forschung und 347 Mrd. USD (79%) auf die Entwicklung.

Die zunächst in einer Kurzinformation veröffentlichten Daten stammen aus der Umfrage zu Forschung und Entwicklung in Unternehmen (Business Research and Development Survey - BRDS), die jährlich gemeinsam vom National Center for Science and Engineering Statistics innerhalb der National Science Foundation und vom U.S. Census Bureau durchgeführt wird.

Zum Nachlesen

Quelle: NSF Redaktion: von Miguel Krux, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: USA Themen: Förderung Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger