StartseiteAktuellesNachrichtenZuschüsse für KMU-Wissenschaftler: Kooperationen zwischen Australien und Europa

Zuschüsse für KMU-Wissenschaftler: Kooperationen zwischen Australien und Europa

Das EU FP7 BILAT-Projekt "Connecting Australian-European Science and Innovation Excellence (CAESIE)" bietet Zuschüsse zur Bildung und Stärkung von KMU-Wissenschaftler Kooperationen zwischen Australien und Europa an.

KMUs und Wissenschaftler können zur Bildung von Kooperationen Mobilitätszuschüsse (ca. 4000€) in einer ersten Phase beantragen. Anträge werden zu folgenden prioritären CAESIE Themen akzeptiert:

  • Nachhaltige Stadtentwicklung,
  • Gesundheitstechnologien und
  • saubere Energie.

KMUs sollten einen möglichen Forschungspartner bzw. Forschungsorganisation identifiziert haben. Eine Unterstützung bei der Identifizierung von Partnern wird über http://caesie.org/expression-of-interest angeboten.

Die Förderrichtlinien für Zuschüsse in der ersten Phase können hier heruntergeladen werden: http://caesie.org/s/PRIMING-GRANT-FUNDING-GUIDELINES-16713.pdf

Das Antragsformular ist hier verfügbar: https://forms.business.gov.au/smartforms/caesie/application-for-stage-one-priming-grant/.

Einsendeschluss für die Abgabe der Anträge ist Freitag, 11. Oktober 2013.

Erfolgreiche Antragsteller der ersten Phase können weitere Zuschüsse in einer zweiten Phase (ca. 4000€) beantragen, um die Kooperation zu formalisieren und/oder Unterstützung bei der Beantragung von größeren Forschungs- und Entwicklungsbeträgen in Australien und Europa zu erhalten.

Redaktion: von , DLR Projektträger, Europäische und internationale Länder / Organisationen: EU Australien Themen: Bildung und Hochschulen Netzwerke Dienstleistungsforschung Energie Engineering und Produktion Förderung Geowissenschaften Innovation Lebenswissenschaften Mobilität Sicherheitsforschung sonstiges / Querschnittsaktivitäten Umwelt u. Nachhaltigkeit

Eine Initiative vom

Projektträger