Nachrichten

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten zu internationalen Aktivitäten deutscher Akteure in den Bereichen Bildung, Forschung und Innovation sowie zu Entwicklungen in der weltweiten Forschungs-, Bildungs-, Technologie- und Innovationspolitik.

Im internationalen Jahr der biologischen Vielfalt meldet sich die Forschung zu Wort

Kopenhagen hat die Hoffnungen vieler auf einen effektiveren Naturschutz enttäuscht. Dabei ist der Klimawandel nur ein Aspekt der Zerstörung unserer natürlichen Lebensgrundlage. Die Zahl funktionierender Ökosysteme, die uns sauberes Wasser, Nahrung...

weiterlesen

Die Fabrik der Zukunft - Chemiker der Universität Jena an EU-gefördertem Großprojekt beteiligt

Fabriken sollen immer effizienter werden und dennoch umwelt- und ressourcenschonend sein. Der Entwicklung der "Fabrik der Zukunft" widmet sich auch das im letzten Jahr gestartete Projekt "COPIRIDE", das in den nächsten 3,5 Jahren mit elf Millionen...

weiterlesen

Viel Licht aus Nanodrähten: TU Braunschweig in einem EU-Nanotechnologie-Projekt

Das Institut für Halbleitertechnik der Technischen Universität Braunschweig entwickelt in einem EU-geförderten Forschungsprojekt energiesparende weiße Leuchtdioden. Unter der Leitung von OSRAM Opto Semiconductor GmbH, Regensburg, wollen...

weiterlesen

11. Kieler Messe für Auslandspraktika

Bereits zum elften Mal jährt sich die Kieler Messe für Auslandspraktika "International Internship", ein gemeinsames Projekt der Kieler Christian-Albrechts-Universität (CAU) und des Teams Akademische Berufe der Bundesagentur für Arbeit Kiel.

weiterlesen

Auto cluster aid from Pune, Bangalore

The proposed auto cluster in Adityapur will receive technical assistance from Pune’s Auto Cluster Development and Research Institute Ltd (ACDRIL) and Bangalore-based Central Manufacturing Technology Institute (CMTI).

weiterlesen

Deutsch-schweizerische Forschergruppe: Schwermetallfreie Katalysatoren für die Wasserstoffgewinnung

Bochumer Forscher sind an einer neuen internationalen Forschergruppe beteiligt, die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und dem Schweizerischen Nationalfonds für zunächst drei Jahre gefördert wird. Ziel der Gruppe "Neue Ansätze zur...

weiterlesen

Per Mausklick durch Afrika – Europäisch-Afrikanische Plattform für wissenschaftliche Zusammenarbeit

Bei Science Connect engagieren sich seit 3 Jahren Student/innen und Lehrende aus Afrika und Europa, um gemeinsam eine Brücke zwischen beiden Regionen aufzubauen. Die wachsende Initiative ist ein Zusammenschluss von etwa dreißig Organisationen, u.a....

weiterlesen

Frankreich: Die Nationale Akademie für Medizin, die Akademie der Wissenschaften und die Akademie der Technologien halten die Forderung nach einer Reduzierung der von Mobilfunkantennen ausgehenden Strahlenbelastung für wissenschaftlich nicht...

Die drei Akademien teilen insoweit die Beurteilung der "Agence Francaise de sécurité sanitaire de l' environnement et du travail"(AFSSET).

weiterlesen

FH Aachen und Universität Hasselt (Belgien) unterschreiben Kooperationsvereinbarung im Bereich Nano- und Biotechnologien

In Deutschland ist es auch für herausragende FH-Absolventen nur auf Umwegen möglich, den Doktortitel zu erlangen. Ein Kooperationsvertrag zwischen der FH Aachen (Institut für Nano- und Biotechnologien) und der Universität Hasselt (Faculty of Sciences...

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger