StartseiteAktuellesTermineAmerikanische Hochschulkooperation zu intelligenten Verkehrssystemen

Amerikanische Hochschulkooperation zu intelligenten Verkehrssystemen

Zeitraum: 11.04.2016 - 15.04.2016 Land: USA

Vom 11. bis 15. April 2016 können deutsche Unternehmen aus dem Bereich Intelligente Verkehrssysteme an einer amerikanischen Hochschulkooperation teilnehmen. Die Innovation Seminars bieten deutschen Firmen aus dem Bereich Intelligente Verkehrssysteme die Chance, Kontakt mit Lehrenden und Studenten an renommierten, amerikanischen Universitäten aufzubauen und ihre Technologien und Konzepte vorzustellen.

Teilnehmende deutscher Unternehmen können so ein Netzwerk an zukünftigen Entscheidern, potenziellen Kunden oder künftigen Mitarbeitern aufbauen. Diese Kontakte können die Markt-, Erfolgs- und Absatzchancen deutscher Unternehmen in den USA stärken. Durch die Einbindung der Professoren können persönliche Beziehungen aufgebaut werden, mit dem Ziel, durch den individuellen Austausch zwischen Technologieanbietern und Lehrenden eine nachhaltige Aufnahme von deutschen Innovationen in den amerikanischen Lehrbetrieb zu erreichen.

Das Programm umfasst den Besuch von bis zu vier ausgewählten Universitäten mit renommierten Studiengängen im Verkehrsbereich im Mittleren Westen der USA.

Folgende Programmpunkte sind Bestandteil des vom BMWi geförderten Seminars:

  • Präsentationen der deutschen Unternehmen und Fachreferenten
  • Networking Veranstaltungen mit Studenten, Professoren und weiteren Multiplikatoren
  • Gemeinsames Abendessen mit Professoren und weiteren Multiplikatoren.
Quelle: GACC Midwest | AHK USA - Chicago Redaktion: von , DLR Projektträger, Europäische und internationale Länder / Organisationen: Deutschland USA Themen: Mobilität

Eine Initiative vom

Projektträger