StartseiteAktuellesTermineBILAT US 4.0: Runder Tisch der US-EU-Clusterzusammenarbeit

BILAT US 4.0: Runder Tisch der US-EU-Clusterzusammenarbeit

Zeitraum: 06.11.2018 Ort: Kopenhagen Land: Dänemark

Der Roundtable ist Teil eines Besuchs der US-Clusterdelegation in der EU. Er konzentriert sich auf den Austausch mit der US-Delegation aus 13 amerikanischen Wirtschaftsverbänden, Netzwerken und Clusterorganisationen, die 8 US-Staaten repräsentieren. Die US-Teilnehmer sind in den Bereichen saubere Energie, saubere Technologien, Nachhaltigkeit, intelligente Städte und E-Mobilität tätig und sehr an einer Zusammenarbeit mit Clustern und Interessengruppen der europäischen Forschungs- und Innovationslandschaft interessiert.

Das Roundtable wird von BILAT USA 4.0 in Zusammenarbeit mit Cluster Excellence Denmark und dem International Cleantech Network (ICN) organisiert und präsentiert Kollaborationsmöglichkeiten für Cluster, Erfolgsgeschichten und Good Practices für das Cluster-Management.

Die Veranstaltung richtet sich an EU-Cluster aus verschiedenen Bereichen mit branchenübergreifenden Möglichkeiten der Zusammenarbeit in den oben genannten Themenfeldern sowie in anderen Sektoren / Schlüsseltechnologien (Nanotechnologien, fortgeschrittene Materialien, Biotechnologie und fortgeschrittene Herstellung und Verarbeitung).

Im Anschluss an den Runden Tisch haben EU-Cluster auch die Möglichkeit, an einem Co-Creation-Workshop "Aufbau neuer transatlantischer Cluster-Kooperationen" und an einer Networking-Sitzung mit den Teilnehmern der US-Delegation teilzunehmen. Weitere Details entnehmen können der Agenda entnommen werden.

Um an der Veranstaltung teilzunehmen, ist eine Registrierung erforderlich. Anmeldeschluss: 31. Oktober 2018, 14:00 Uhr MEZ.

Quelle: Internationales Büro, DLR Projektträger Europäische und internationale Zusammenarbeit Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Dänemark EU USA Themen: Innovation Engineering und Produktion Umwelt u. Nachhaltigkeit Information u. Kommunikation

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger