StartseiteAktuellesTermineBioökonomie in der EU: Errungenschaften und Richtungen für die Zukunft

Bioökonomie in der EU: Errungenschaften und Richtungen für die Zukunft

Zeitraum: 14.02.2013 - 15.02.2013 Ort: Dublin Land: Irland

Die Stakeholderkonferenz zur Bioökonomie in der EU 2013 "Bioökonomie in der EU: Leistungen und Richtungen für die Zukunft" (Bioeconomy in the EU: achievements and directions for the future) findet vom 14. bis 15. Februar 2013 in Dublin statt.

Angesichts einer ständig wachsenden Weltbevölkerung hat Europa beschlossen, seine Wirtschaft auf eine größere und nachhaltigere Nutzung erneuerbarer Ressourcen auszurichten. Dazu soll die Marktentwicklung und die Wettbewerbsfähigkeit der Bioökonomie gestärkt werden, dies soll durch die Entwicklung neuer Technologien und Prozesse erfolgen sowie durch eine engere Zusammenarbeit von Politiker und Stakeholder.

In diesem Zusammenhang veranstaltet die Europäische Kommission - in Zusammenarbeit mit dem irischen Ratsvorsitz der Europäischen Union - diese Stakeholderkonferenz. Ziel ist, die Zivilgesellschaft an einer öffentlichen Debatte über die Strategie und den Aktionsplan der Europäischen Kommission mit dem Titel "Innovation für ein nachhaltiges Wachstum: Eine Bioökonomie für Europa" zu beteiligen. Der Aktionsplan wurde im Februar 2012 verabschiedet.

Das Ziel ist vor allem die Sicherstellung einer sicheren, gesunden Lebens- und Futtermittelversorgung sowie die Herstellung von bio-basierten Materialien und grüner Energie. Dies wird eine innovativere und emissionsärmere Wirtschaft ermöglichen, die mit den Forderungen nach einer nachhaltigen Landwirtschaft und Fischerei, Ernährungssicherheit sowie der nachhaltigen Nutzung erneuerbarer biologischer Ressourcen für industrielle Zwecke abgestimmt ist und Artenvielfalt sowie Umweltschutz sicherstellt.

Die Konferenz bringt verschiedene Stakeholder, die in diesem Bereich aktiv sind, zu einem Meinungsaustausch zusammen.

Quelle: CORDIS Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: EU Irland Themen: Lebenswissenschaften Umwelt u. Nachhaltigkeit Wirtschaft, Märkte

Eine Initiative vom

Projektträger