StartseiteAktuellesTermineBMWi-Markterschließungsprogramm: Markterkundung Bauwirtschaft, Baustoffe, Infrastruktur - Georgien

BMWi-Markterschließungsprogramm: Markterkundung Bauwirtschaft, Baustoffe, Infrastruktur - Georgien

Zeitraum: 17.05.2015 - 23.05.2015 Ort: Tiflis, Batumi und Kutaissi Land: Georgien

Vom 17. bis 23. Mai organisiert COMMIT im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie eine Markterkundungsreise zum Thema Bauwirtschaft, Baustoffe, Infrastruktur nach Georgien. Die Veranstaltung ist Bestandteil des BMWi-Markterschließungsprogramms und wird in Kooperation mit der Deutschen Wirtschaftsvereinigung (DWV) durchgeführt.

Im Mittelpunkt der Reise steht die Baubaubranche, die nach dem Konflikt mit Russland und dem Regierungswechsel 2012 wieder an Fahrt aufnimmt. Der bestehende Nachholbedarf und die erhöhte Finanzierung durch den Staat und internationale Banken machen die Baubranche attraktiv für deutsche Architekten, Projektunternehmen und Anbieter von Baustoffen als auch Straßenbauer, Anbieter von Gebäudetechnik, Logistikunternehmen oder Firmen der Kommunalwirtschaft.

Neben den Standorten mit größtem Anteil von Bauvorhaben Tiflis und Batumi, wird die Delegation im Rahmen der Markterkundung auch Kutaissi, die Stadt mit relevanten Infrastrukturprojekten, besuchen. Als Krönung der Reise findet der Tag der deutschen Bauwirtschaft im Rahmen der jährlichen internationalen Baumesse Caucasus Build in Tiflis statt.

Anmeldungen werden bis zum 14. März 2015 erbeten.

Quelle: COMMIT GmbH Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Georgien Themen: Engineering und Produktion Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger