StartseiteAktuellesTermineDECHEMA: Virtuelle Weltreise zu führenden Anlagen zur Abscheidung und Nutzung von Kohlendioxid

DECHEMA: Virtuelle Weltreise zu führenden Anlagen zur Abscheidung und Nutzung von Kohlendioxid

Zeitraum: 25.08.20 Ort: online

Die Abscheidung und Nutzung von Kohlendioxid ist ein wesentlicher und notwendiger Bestandteil für die erfolgreiche Umsetzung der Energiewende. Sie hilft der chemischen Industrie, sich von fossilen Rohstoffen unabhängig zu machen und trägt zur Verringerung der CO2-Emissionen bei. In den letzten Jahren wurden die Technologien zur Abscheidung und Nutzung des klimaschädlichen Abgases CO2 kontinuierlich verbessert und werden heute bereits in beeindruckendem Maßstab weltweit umgesetzt.

Die Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. DECHEMA lädt zu einer Weltreise mit fünf Reisestopps (Island, Australien, Deutschland, Schweiz und Kanada) bei den fortschrittlichsten und bekanntesten CCU-Anlagen (Carbon Capture and Utilization, deutsch: CO2-Abscheidung und Verwendung) der Welt ein. Das neuartige CCU-Summer-Special bietet allen Mitreisenden die Gelegenheit, alle fünf Anlagen auf drei verschiedenen Kontinenten in weniger als fünfeinhalb Stunden zu besichtigen sowie sich mit Experten aus der ganzen Welt zu einem virtuellen Roundtable zu treffen. Die Veranstaltung wird in englischer Sprache, am 25. August 2020 online durchgeführt.

Eine vorherige Registrierung ist erforderlich; es wird eine Teilnahmegebühr erhoben.

Quelle: DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. Redaktion: von Mirjam Buse, VDI TZ GmbH Länder / Organisationen: Kanada Deutschland Island Schweiz Australien Themen: Energie Engineering und Produktion Physik. u. chem. Techn. Umwelt u. Nachhaltigkeit

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger