StartseiteAktuellesTermineDeutsch-Chinesisches Symposium zur Didaktik der Mathematik

Deutsch-Chinesisches Symposium zur Didaktik der Mathematik

Zeitraum: 15.03.2010 - 25.03.2010 Ort: Shanghai, Beijing, Hongkong Land: China

Ungeachtet der Bedeutung der deutschen Bildungsforschung im europäischen Kulturraum sowie des enormen chinesischen Einflusses auf den asiatischen Kontinent, sind beide Länder im Bereich der praxisorientierten und theoriegeleiteten fachdidaktischen Forschung noch wenig vernetzt.

Im Bereich der Mathematikdidaktik ist ein Grund für solch fehlende Netzwerke sicherlich darin zu sehen, dass Arbeitsbeziehungen zwischen China und Deutschland bisher auf wenige Personen begrenzt sind. Grundidee dieses Symposiums ist daher, an verschiedenen Standorten bedeutender chinesischer Universitäten (Shanghai, Hongkong und Peking), welche großen Einfluss auf die Mathematikdidaktik und die Entwicklung des Mathematikunterrichts in China haben, wissenschaftliche Vorträge von deutschen Mathematikdidaktikerinnen und -didaktikern zu aktuellen Forschungsthemen aus dem Bereich der deutschen mathematikdidaktischen Forschung zu halten.

Hierdurch kann die deutsche Forschung im Bereich der Mathematikdidaktik besser positioniert und hervorragend verbreitet werden. Dies erscheint im Hinblick auf die bereits jetzt sehr hohe, aber sicherlich noch steigende Bedeutung von China als Wissenschaftsstandort von hohem internationalem Rang mit großem Einfluss im asiatischen Bereich hoch bedeutsam.

Auch im Hinblick auf die hohen Leistungen von chinesischen Jugendlichen aus verschiedenen Regionen Chinas (z. B. Hongkong) in internationalen Vergleichsstudien erscheint eine Intensivierung der Arbeitsbeziehungen auf mathematikdidaktischer Ebene zwischen beiden Ländern äußerst geboten.

Als Besonderheit dieses Symposiums ist eine Kopplung der Vorträge mit Posterausstellungen und Diskussionsrunden von deutschen und chinesischen Nachwuchswissenschaftlern anzusehen, die jungen Forscherinnen und Forschern aus der chinesischen und deutschen Mathematikdidaktik die Möglichkeit eröffnet, ihre Forschungsarbeiten zu vernetzen und voneinander zu lernen.

Die wissenschaftlichen Themen dieses Symposiums reichen vom Technologieeinsatz im Mathematikunterricht über vergleichenden Studien zum Mathematikunterricht, Modellieren im Mathematikunterricht, Stochastisches Denken sowie Begründen und Beweisen im Mathematikunterricht bis zur Diagnostik und Förderung von Schülern. Die ausgewählten Themen repräsentieren das breite Spektrum der Forschungen der deutschen Mathematikdidaktik und treffen Forschungsinteressen und Arbeitsfelder der chinesischen Mathematikdidaktik.

Kontakt
Dr. Frank Stiller
Tel.: +49 228 3821-408

Adresse: Veranstaltungsort: Shanghai, Beijing, Hongkong China Quelle: Internationales Büro des BMBF Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: China Themen: Förderung Berufs- und Weiterbildung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger