StartseiteAktuellesTermineDigitale Geschäftsanbahnung Süd- und Ostchina: E-Learning und Digital Education

Digitale Geschäftsanbahnung Süd- und Ostchina: E-Learning und Digital Education

Zeitraum: 13.09.2021 - 17.09.2021 Ort: online

An ausgewählten Terminen vom 13. bis 17. September 2021 findet eine digitale Geschäftsanbahnung für deutsche Bildungsunternehmen im Bereich E-Learning und Digital Education mit Schwerpunkt in Süd- und Ostchina statt.. Die digitale Geschäftsanbahnung ist ein Förderprojekt des BMWi für deutsche Unternehmen, besonders für kleine und mittlere Unternehmen (KMU).

Die Auslandshandelskammer Greater China (AHK Greater China) führt dieses Projekt in Zusammenarbeit mit der DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung - Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbH, dem Didacta Verband e. V., der Messe Karlsruhe und der Industrie- und Handelskammer (IHK) Frankfurt am Main durch.

Die Anmeldung erfolgt über die AHK Greater China; Anmeldeschluss ist der 9. August 2021.

Quelle: iMOVE Redaktion: von Mirjam Buse, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: China Themen: Berufs- und Weiterbildung Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger