StartseiteAktuellesTermineInterkulturelles Seminar: Geschäftsanbahnungen und Vertragsverhandlungen im arabischen Raum (Frankfurt)

Interkulturelles Seminar: Geschäftsanbahnungen und Vertragsverhandlungen im arabischen Raum (Frankfurt)

Zeitraum: 23.06.2017 Ort: Frankfurt Land: Deutschland

Das interkulturelle Seminare der Ghorfa Arab-German Chamber of Commerce and Industry beschäftigt sich mit interkultureller Kompetenz, zielgerichteter Kommunikation sowie der Anwendung passender Verhandlungsstrategien und Kenntnisse der rechtlichen Rahmenbedingungen und des Wirtschaftsrechts in der arabischen Welt. 

In seinem Seminar „Geschäftsanbahnungen und Vertragsverhandlungen im arabischen Raum“ zeigt Dr. Jürgen Holz auf, dass die Uhren in der arabischen Welt anders laufen. Dabei geht er auf die arabische Geschäftsmentalität, die Besonderheiten bei der Auswahl von Geschäftskontakten sowie Verhandlungsstrategien ein. Dabei erfährt jeder Teilnehmer, woran seine Geschäftsbeziehungen mit der arabischen Welt scheitern können.

Seminarinhalt

  • die arabische Geschäftsmentalität
  • Korrespondenz und Adressenauswahl
  • Verhandlungs- und Akquisitionstechniken und sachgerechtes Marketing
  • Vertragsverhandlungen und Ausschreibungen
  • Personalpolitik

Referent Dr. Jürgen Holz, Geschäftsführender Gesellschafter der Dr. jur. Holz Beratungsgesellschaft mbH, ist promovierter Volljurist, spezialisiert auf Islamisches Recht und moderne arabische Rechtssysteme. Er ist Unternehmensberater für deutsche und arabische Firmen und Kenner der arabischen Geschäftswelt.

Quelle: Ghorfa Arab-German Chamber of Commerce and Industry Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Ägypten Algerien Libyen Tunesien Marokko Irak Jordanien Kuwait Libanon Palästinensische Gebiete Saudi Arabien Syrien Vereinigte Arabische Emirate Themen: Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger