StartseiteAktuellesTermineInternationale Biomassekonferenz 2012

Internationale Biomassekonferenz 2012

Zeitraum: 24.04.2012 - 25.04.2012 Ort: Leipzig Land: Deutschland

Unter dem Titel „Demand Driven Electricity supply from Biomass - focus: combined heat and power production“ veranstaltet das Deutsche BiomasseForschungsZentrum (DBFZ) in Zusammenarbeit mit der IZES gGmbH (Institut für ZukunftsEnergieSysteme) am 24. und 25. April 2012 die englischsprachige „International Biomass Conference“ (IBC Leipzig 2012) in Leipzig.

Ziel der Konferenz ist es, die Rahmenbedingungen, Voraussetzungen, Alternativen und Konsequenzen einer bedarfsgerechten Bioenergiebereitstellung in einem Energiesystem im Wandel zu beleuchten und zu diskutieren.

Dabei werden die folgenden Themen behandelt:

  • Die Rolle der Bioenergie in der zukünftigen Elektroenergieversorgung.
  • Allgemeine Rahmenbedingungen, Fördermechanismen, ökologische und ökonomische Fragen, Marktentwicklungen, Erfahrungen und Erwartungen in Deutschland,
  • Anlagenkonzepte zur flexiblen Bioenergiebereitstellung, sowie
  • Dezentrale Energiemanagement- und Versorgungssysteme für eine flexible Bioenergiebereitstellung.

Darüber hinaus sind eine Posterausstellung, ein Abendempfang im Gondwanaland des Zoo Leipzigs, sowie die Möglichkeit verschiedene Workshops zu besuchen bzw. eine Exkursion zum Biomasseheizkraftwerk in Piesteritz/Wittenberg Teil des Programms.

Die Konferenzgebühr beträgt 450 € (Studenten und Behördenmitarbeiter zahlen 350 €). Interessierte können sich auf der Homepage http://www.ibc-leipzig.de anmelden. Dort findet man neben weiterführenden Informationen auch das komplette Konferenzprogramm.

Zum Hintergrund
Der Stromanteil, der aus erneuerbaren Energien produziert wird, nimmt national und international stetig zu. Der Übergang zur Nutzung von Strom aus erneuerbaren Quellen wird durch einen zunehmenden Bedarf an flexibel und nachfrageorientiert bereitzustellender Energie begleitet, um die Stromversorgung aus Quellen mit schwankender Leistung, wie zum Beispiel Solar- oder Windenergie zu kompensieren. Dabei hat Bioenergie das Potenzial, Bedarfsspitzen in der Stromversorgung und Systemdienstleistungen in flexibler, ressourcen- und kosteneffizienter Weise bereitzustellen.

Quelle: Deutsches BiomasseForschungsZentrum Redaktion: von Miguel Krux, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Deutschland Global Themen: Energie

Eine Initiative vom

Projektträger