StartseiteAktuellesTermineKIWi Connect: China – Kooperation im Spannungsfeld

KIWi Connect: China – Kooperation im Spannungsfeld

Zeitraum: 30.09.2022 Ort: Online Land: Online

China wird in der Europäischen Union (EU) und in Deutschland als Partner für die Lösung globaler Probleme und wirtschaftliches Wachstum, als wissenschaftlicher und technologischer Wettbewerber und als Rivale im Hinblick auf das politische und gesellschaftliche System betrachtet. Schrumpfende Räume für offenen Dialog, politische Einflussnahme auf Lehre und Forschung und restriktivere Gesetzgebungen sorgen an deutschen Hochschulen und Forschungseinrichtungen für Unsicherheiten. Wie in der konkreten Kooperationspraxis mit diesem Spannungsverhältnis umgegangen werden und Handlungsfähigkeit erhalten bleiben kann, steht im Fokus der Veranstaltung des DAAD-Kompetenzzentrums Internationale Wissenschaftskooperationen (KIWi) "KIWi Connect: China – Kooperation im Spannungsfeld".

Die Zielgruppe dieser Veranstaltung sind Vertreterinnen und Vertreter deutscher Hochschulen und Forschungseinrichtungen (Forschende, Wissenschaftsmanagerinnen und -manager, International Offices, Forschungsdezernate etc.), ggf. Angehörige von Förderorganisationen. 

Die Registrierung ist bis einschließlich 29.09.2022 unter diesen Link möglich.

Quelle: DAAD KIWi Redaktion: von Felix Kessinger, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: China Themen: Bildung und Hochschulen Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger