StartseiteAktuellesTermineNanoelectronic Days 2015 - Workshop zu Grüner IT

Nanoelectronic Days 2015 - Workshop zu Grüner IT

Zeitraum: 27.04.2015 - 30.04.2015 Ort: Forschungszentrum Jülich Land: Deutschland

Die Zahl der IT-Geräte steigt beständig, und damit auch der Energiebedarf. In der westlichen Welt verbraucht die IT heute bereits 10 Prozent des gesamten elektrischen Stroms. Das Thema „Green-IT“ gewinnt damit zunehmend an Bedeutung. Die Entwicklung energieeffizienter Chips ist der Schlüssel für leistungsfähige, nachhaltige IT-Systeme und gleichzeitig Voraussetzung für eine neue Generation von Mobilgeräten und Sensoren.

Internationale Experten diskutieren während der Nanoelectronic Days vom 27. - 30.4. nachhaltige Lösungen für die digitale Revolution. Folgende Experten nehmen an den Nanoelectronic Days 2015 teil:

  • Myron Flickner (IBM Research Center Almaden, Kanada): beteiligt an der Entwicklung von „TrueNorth“, einem energieeffizienten Computersystem, welches von der Funktionsweise des menschlichen Gehirns inspiriert ist.
  • Dr. Heike Riel (IBM-Forschungszentrum Zürich und Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirats des Forschungszentrums Jülich): forscht an neuartigen Bauelementen auf Basis von Halbleiter-Nanodrähten für Anwendungen in der Elektronik, Optoelektronik, Molekularelektronik und des Energy Harvesting.
  • Stanley Williams (Hewlett-Packard, Palo Alto, Kalifornien): herausragende Erfolge bei der Erforschung neuartiger hocheffizienter Speicherelemente (Memristor); arbeitet nun an ersten aktiven Schaltkreisen (Neuristor), welche Schalteigenschaften von Neuronen künstlich nachbilden.
  • Stuart Parkin (Max-Planck-Institut für Mikrostrukturphysik, Halle): forscht auf dem Gebiet der Spintronik und war in den 90er Jahren bei IBM entscheidend an der Technik der modernen Festplatte beteiligt; beschäftigt sich aktuell mit neuen Speichertypen, die Daten in drei Dimensionen speichern könnten.
Quelle: Forschungszentrum Jülich / IDW Nachrichten Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Global Deutschland Themen: Information u. Kommunikation Umwelt u. Nachhaltigkeit

Eine Initiative vom

Projektträger