StartseiteAktuellesTermineReise zur Geschäftsanbahnung nach Vietnam: Aus- und Weiterbildung

Reise zur Geschäftsanbahnung nach Vietnam: Aus- und Weiterbildung

Zeitraum: 09.03.20 - 13.03.20 Ort: Hanoi, Ho-Chi-Minh-Stadt Land: Vietnam

Vietnam fehlen gut ausgebildete Fachkräfte mit praktischen Erfahrungen. Um dem akuten Fachkräftemangel entgegenzuwirken, bemüht sich die vietnamesische Regierung, die Berufsbildung im Land zu fördern.

Vietnam bietet deutschen kleinen und mittleren Unternehmen der Aus- und Weiterbildungsbranche vielfältige Möglichkeiten einer langfristigen wirtschaftlichen Betätigung.

Die Reise zur Geschäftsanbahnung nach Vietnam findet vom 9. bis 13. März 2020 statt.

Das deutsche qualitativ hochwertige Know-how ist in Vietnam besonders gefragt. Sowohl in Form von Investments als auch in Form von neuen Ausbildungsdiensten oder einer Zusammenarbeit mit den zahlreichen nach Fachkräften suchenden Unternehmen ergeben sich vielfältige Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Unternehmen. Gegebenenfalls ergeben sich auch Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit der AHK Academy.

iMOVE ist Fachpartner der Geschäftsanbahnung, die die Delegation der Deutschen Wirtschaft in Vietnam in Kooperation mit der SBS systems for business solutions im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms durchführt.

DIe Anmeldung erfolgt über SBS systems for business solutions; Anmeldeschluss: 31. Oktober 2019.

Zusätzlich zu den individuellen Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten tragen die teilnehmenden Unternehmen einen Eigenanteil in Höhe von 500 bis 1.000 Euro (netto) in Abhängigkeit von der Unternehmensgröße.

Quelle: iMove Redaktion: von Mirjam Buse, VDI TZ GmbH Länder / Organisationen: Vietnam Themen: Berufs- und Weiterbildung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger